Weser-Kurier

Weser-Kurier: Lürssen-Werft will Mehrzweck-Kampfschiff bauen

Bremen (ots) - Bremen. Die Bremer Lürssen-Werft bemüht sich um einen lukrativen Auftrag der Deutschen Marine. "Wir bewerben uns zusammen mit Thyssen-Krupp Marine Systems", sagt Inhaber Peter Lürßen dem "Weser-Kurier" (Montagausgabe). Es geht um den Bau von vier Mehrzweck-Kampfschiffen. Bei den Kriegsschiffen handele es sich "gewissenmaßen um eine Fortentwicklung der F 125, also der aktuellen Fregattenklasse der Deutschen Marine", berichtet der geschäftsführende Gesellschafter des Traditionsunternehmens. Auch bei den Fregatten habe man schon mit Thyssen-Krupp zusammengearbeitet: "Da ist es konsequent zu sagen: Dieses Team macht weiter."

Peter Lürßen und sein Cousin Friedrich Lürßen führen die Werftengruppe in der vierten Generation. Zur Produktpalette gehören Neubau, Reparaturen und Umbauten von Jachten ab 60 Metern Länge sowie Küstenwach- und Schnellboote, Minensuchboote, Korvetten und Fregatten.

Pressekontakt:

Weser-Kurier
Produzierender Chefredakteur
Telefon: +49(0)421 3671 3200
chefredaktion@Weser-Kurier.de

Original-Content von: Weser-Kurier, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Weser-Kurier

Das könnte Sie auch interessieren: