Weser-Kurier

Weser-Kurier: Kommentar zu EU-Verfahren gegen spanische Fußballclubs

Bremen (ots) - Sport - so einfach ist das - funktioniert eben nur mit staatlichen Zuwendungen. Europaweit, weltweit. Sei es nun wie einst über Staatsamateure im Ostblock oder noch heute über Sportförderkompanien bei der Bundeswehr. ... Und Spanien? Nun, da geht es einerseits um direkte und indirekte Förderung wie hierzulande, andererseits aber auch um dubiose Steuervergünstigungen. Das verzerre den Markt innerhalb Spaniens und europaweit, sagt die EU. Und weil Spanien eben überall ist, könnte Brüssel auch staatliche Hilfen für Fußballklubs in anderen Ländern unter die Lupe nehmen. In Holland waren sie schon, die Hüter des Wettbewerbs, und sind fündig geworden. Nach Deutschland kommen sie wohl auch noch.

Pressekontakt:

Weser-Kurier
Produzierender Chefredakteur
Telefon: +49(0)421 3671 3200
chefredaktion@Weser-Kurier.de

Original-Content von: Weser-Kurier, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Weser-Kurier

Das könnte Sie auch interessieren: