Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Weser-Kurier mehr verpassen.

15.11.2011 – 20:51

Weser-Kurier

Weser-Kurier: Der Weser-Kurier (Bremen) schreibt zum Abschluss des CDU-Parteitages:

Bremen (ots)

Angela Merkel hat wieder einmal einen Parteitag auf für sie so typische Weise hinter sich gebracht. Alles, was konfliktträchtig erschien, wurde im Vorfeld - wie in der Bildungspolitik auf Regionalkonferenzen oder in der Antragskommission - immer runder geschliffen. Oder es wurden - beim Mindestlohn - kurz vor Beginn des Parteitags der Initiative des Karl Josef Laumann die Zähne gezogen, durch einen Kompromiss-Vorschlag der Parteiführung. Alles bleibt im Ungefähren, Gegner wie Befürworter von Billiglöhnen können erst mal ihre Sichtweise daraus ablesen. Den Betroffenen wird das nicht helfen, aber die CDU-Chefin hat der Öffentlichkeit eine harmonische Partei vorgeführt und sich ganz nebenbei Koalitionsoptionen offen gehalten, falls man sich 2013 von der FDP verabschieden muss.

Pressekontakt:

Weser-Kurier
Produzierender Chefredakteur
Telefon: +49(0)421 3671 3200
chefredaktion@Weser-Kurier.de

Original-Content von: Weser-Kurier, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Weser-Kurier
Weitere Storys: Weser-Kurier