Forum Moderne Landwirtschaft

FNL und DBV - Partner des Jahres der Wissenschaften Berlin 2010

Berlin (ots) - Die Fördergemeinschaft Nachhaltige Landwirtschaft e.V. (FNL) und der Deutsche Bauernverband (DBV) werden aktive Partner des Jahres der Wissenschaften Berlin 2010 sein.

Dr. Gibfried Schenk, Geschäftsführer der FNL, sagte, "Landwirtschaft und technologischer Fortschritt unterstützen sich seit jeher gegenseitig und so ist es für uns nur natürlich, als starke Partner der Vertreter wissenschaftlicher Spitzenforschung in Berlin aufzutreten. Nicht zuletzt würde die Landwirtschaft ohne Forschung ihre Wettbewerbsfähigkeit und damit ihre wirtschaftliche Grundlage verlieren."

Adalbert Kienle, Stellvertretender Generalsekretär des DBV betonte, "Mit dieser Partnerschaft wollen wir ein Zeichen setzen und einer breiten Öffentlichkeit zeigen, welche gesellschaftspolitische Rolle unsere Landwirtschaft hat. Deutschland ist ein weltweiter Vorreiter in der Agrarforschung und diese Stellung kann nur durch den andauernden, offenen Dialog zwischen Bauern und Wissenschaftlern bewahrt werden."

Der Auftakt der Partnerschaft von FNL und DBV wird am 21. Januar 2010 auf dem ErlebnisBauernhof der Internationalen Grünen Woche stattfinden. Unter dem Thema "Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben" wird eine hochkarätig besetzte Podiumsdiskussion die vielfältige Zusammenarbeit von Landwirtschaft und Wissenschaft aufzeigen.

Professor Detlev Ganten, Stiftungsratsvorsitzender der Berliner Charité, wird sich des Themas als "Lebenswissenschaftler" annehmen, Professor Reinhard Hüttl, Vorstand des Geoforschungszentrums Potsdam, wird den Standpunkt des "Erdwissenschaftlers" hinzubringen und Professor Harald von Witzke, Leiter des Fachgebietes Internationaler Agrarhandel und Entwicklung an der Humboldt-Universität zu Berlin, wird den Bereich Agrarwissenschaft abdecken. Dr. Helmut Born, Generalsekretär des DBV, stellt die Verbindung zwischen Wissenschaft und Praxis her.

Pressekontakt:

Simon Michel-Berger
Pressesprecher
Wilhelmsaue 37
10713 Berlin
Tel.: 030-88 66 355 40
Fax: 030-88 66 355 90
Handy: 0171 382 73 76
E-Mail: s.michel-berger@fnl.de
www.fnl.de

Original-Content von: Forum Moderne Landwirtschaft, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Forum Moderne Landwirtschaft

Das könnte Sie auch interessieren: