sino AG

sino AG | High End Brokerage: sino AG eröffnet erneut neue Perspektiven - Handel über CHI-X Europe startet - Provisionen ab 0,04; CHI-X Europe Gast auf dem sino Messestand der World of Trading

Düsseldorf (ots) - Die sino AG | High End Brokerage bietet ab sofort als erster Broker in Deutschland Heavy Tradern den Handel an der paneuropäischen Handelsplattform CHI-X Europe an. CHI-X Europe ermöglicht den Handel in mehr als 1.000 Gattungen über 20 Indizes und 14 europäische Aktienmärkte. Dank modernster Technologie werden beste Routingzeiten und schnellste Orderausführungen erzielt.

CHI-X Europe ist die erfolgreichste neue Handelsplattform für den europaweiten Aktienhandel der letzten Jahre und erreicht täglich regelmäßig Marktanteile von beispielsweise 25% im FTSE 100, 16% im DAX30 und 10% im MDAX.

Attraktiv ist die Handelsplattform CHI-X Europe für sino Kunden auch durch günstigere Provisionen im Vergleich zu den bekannten Börsen. Die Provision liegt bei vier Basispunkten und einem Cap von 20,00 Euro pro Order. Eine 10.000 Euro Order kostet inkl. aller fremden Spesen z.B. lediglich 7,50 Euro.

Details unter: www.sino.de/chix und auf dem sino Stand 23 der World of Trading, 13.-14. November 2009, Forum der Messe Frankfurt.

»Mit der Anbindung von CHI-X Europe setzt die sino AG erneut Maßstäbe. Als erster Broker in Deutschland bieten wir unseren Kunden europaweit neue Handelsmöglichkeiten - zu außergewöhnlich niedrigen Provisionen. Wir gehen davon aus, dass dieses Angebot von bestehenden und neuen sino Kunden aktiv genutzt wird«, so Matthias Hocke, Gründer und Vorstand der sino AG.

»Wir freuen uns, dass die Kunden der sino AG nun auch die Möglichkeit haben, von der wachsenden Liquidität, den niedrigen Handelskosten sowie der schnellen und besseren Ausführung von CHI-X Europe zu profitieren«, ergänzt Mark Howart, Interim CEO, CHI-X Europe.

Die 1998 gegründete sino AG hat sich auf die Abwicklung von Wertpapiergeschäften für die aktivsten und anspruchsvollsten Privatkunden in Deutschland spezialisiert und entwickelte sich in kurzer Zeit zum Synonym für High End Brokerage. Die aktuell 24 Mitarbeiter betreuen derzeit rund 620 Depots mit einem durchschnittlichen Volumen von deutlich über 400.000 Euro. Aktionäre der sino AG sind unter anderem die Gesellschaft für industrielle Beteiligungen und Finanzierungen mbH, eine 100%ige Tochter der HSBC Trinkaus & Burkhardt AG, sowie die beiden Vorstände.

Pressekontakt:

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an Ingo Hillen,
Vorstand Finanzen und Handel - ihillen@sino.de | 0211 3611-2040

Original-Content von: sino AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: sino AG

Das könnte Sie auch interessieren: