Compass Group Deutschland GmbH

Wettstreit der Compass-Spitzenköche beim Culinary Cup

Gruppenbild mit Carsten Bick, Vorsitzender der Geschäftsführung der Compass Group Deutschland (links) und Jürgen Thamm, Regional Managing Director Continental Europe (rechts).
Gruppenbild mit Carsten Bick, Vorsitzender der Geschäftsführung der Compass Group Deutschland (links) und Jürgen Thamm, Regional Managing Director Continental Europe (rechts).

Am Samstag hat der Compass DACH Culinary Cup bei Nestlé in Frankfurt stattgefunden. Die Top-Köche der Compass Group und ihrer Tochtergesellschaften aus der gesamten DACH-Region kochten gegen die Wette. Die Nachwuchs- und Mitarbeiterförderung steht neben der Kulinarik im Mittelpunkt. Mit dabei: Starkoch Kolja Kleeberg.

Am Samstag hat der Compass DACH Culinary Cup bei Nestlé in Frankfurt stattgefunden. Dabei stellten sich die Top-Köche der Compass Group und ihrer Tochtergesellschaften aus der gesamten DACH-Region einem spannenden Wettstreit: Innerhalb kürzester Zeit galt es, aus einem völlig unbekannten Warenkorb ein Menü zu zaubern. Prominente Unterstützung erhielten die acht Teams mit je zwei Köchen von Starkoch Kolja Kleeberg.

Der interne Kochwettstreit wurde vor drei Jahren ins Leben gerufen und ist seitdem das jährliche Großereignis innerhalb der Compass Group. Ob Jakobsmuscheln, Trüffel oder Lachs - auch in diesem Jahr standen den teilnehmenden Teams wieder qualitativ hochwertige und besonders frische Produkte zur Verfügung.

Die Köche hatten 20 Minuten Zeit, um mit den frischen Zutaten aus einem unbekannten Warenkorb eine Hauptspeise zu kochen. In den nächsten Runden mussten die siegreichen Teams dann weitere Gerichte kreieren, im Finale sogar ein 2-Gänge-Menü. Verkostet wurden die Gerichte von einer fachkundigen Jury, darunter Starkoch Kolja Kleeberg. Prüfkriterien waren Optik, Geschmack, Schwierigkeitsgrad und Innovation.

"Neben handwerklichem Geschick und fachlichem Know-how kommt es in dem Wettstreit vor allem auf Kreativität und Schnelligkeit an. Ich bin stolz darauf, so kreative und leidenschaftliche Köche in unseren Reihen zu haben", sagt André Schellenberg, Culinary Director der Compass Group.

"Die Veranstaltung dient dazu, innovative Kreationen aus den Betriebsrestaurants zu präsentieren und setzt zudem ein Zeichen für die Nachwuchs- und Mitarbeiterförderung. Wir legen großen Wert auf die erstklassige Ausbildung zum Koch", sagt Carsten Bick, Vorsitzender der Geschäftsführung der Compass Group.

Zum Sieger gekürt wurde schließlich das Menü des Food Affairs-Teams mit der Vorspeise "Gebratene Jakobsmuschel mit Mango-Quinoa und Paprikaschaum" und dem Hauptgericht ""Dry aged beef mit fermentiertem Knoblauch, Variation vom Brokkoli und Süßkartoffel"". Julian Schmutzer(28) und Martin Weghofer(20) aus dem Team Food Affairs des Hotel Kloster Haydau vertreten die DACH-Region im November beim ersten Compass Culinary Cup Continental Europe.

Über die Compass Group Deutschland GmbH
Die Compass Group Deutschland GmbH ist Marktführer für Catering und Food
Services und einer der führenden Anbieter von Support Services in Deutschland.
Das Unternehmen ist in verschiedenen Bereichen tätig:

- Eurest bewirtet täglich rund 143.000 Menschen und leistet somit einen
wichtigen Beitrag zu Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit am Arbeitsplatz. Der
Marktführer für Betriebsgastronomie in Deutschland ist unterteilt in die
Sektoren Eurest Regional und Eurest Corporate.
- Food Affairs bietet Exklusiv-Gastronomie für Unternehmen und liefert
maßgeschneiderte Food- und Service-Konzepte.
- Leonardi liefert eine moderne Qualitätsküche mit frischen, saisonalen
Produkten aus der Region München. Das junge Unternehmen verzichtet in seinen 16
Betriebsrestaurants in München und Augsburg gänzlich auf Zusatzstoffe und
Convenience-Produkte und bereitet die Gerichte frisch vor den Augen der Gäste
zu.
- Levy Restaurants ist der Experte für Premiumevents. Auf die besonderen
Catering-Anforderungen von Stadien und Arenen ist Eurest Sports & Food
spezialisiert: vom Fan-Bereich bis hin zur VIP-Lounge.
- Medirest liefert Kliniken, Senioren- und Pflegeeinrichtungen Lösungen für
Menschen mit speziellen Ernährungsbedürfnissen.
- Kanne Café ist Marktführer im Bereich Café und Bistros in Krankenhäusern. In
den modernen Kaffeebars werden Patienten und Gäste mit einem breiten Sortiment
an hochwertigen, frischen und gesunden Produkten rundum versorgt.
- Plural ist Spezialist für Support Services, von Empfangs- und
Reinigungs-Services über Projektmanagement bis hin zur Pflege der Außenanlagen.
- Menke Menue ist ein Spezialist der Compass Group für maßgeschneiderte
Belieferungslösungen.

Die Compass Group verfügt über eine lange Tradition in allen Geschäftsbereichen.
Seit fast 100 Jahren ist die Support-Services-Sparte am Markt etabliert. Eine
40-jährige Erfahrung prägt die Aktivitäten in der Betriebsgastronomie.

Mit rund 15.000 Mitarbeitern erwirtschaftete die Gruppe in Deutschland im
Geschäftsjahr 2016/2017 einen Umsatz von 646 Millionen Euro. Mittelständische
Unternehmen nutzen die Services der Compass Group genauso wie Großkunden,
darunter weit mehr als 50 Prozent der Dax-30-Unternehmen.

Das Unternehmen gehört zur Compass Group PLC, dem weltweit größten Konzern für
Food- und Support Services. Mit über 550.000 Mitarbeitern in mehr als 50 Ländern
erwirtschaftete die Compass Group PLC im Geschäftsjahr 2016/2017 einen Umsatz
von 26,3 Milliarden Euro. Weitere Informationen finden Sie unter:
www.compass-group.de.


Pressekontakt:
Compass Group Deutschland GmbH
Sabrina Carolin Scheer 
Head of Communications
Telefon: +49 6196 478-654 
E-Mail: unternehmenskommunikation@compass-group.de 


Medieninhalte
6 Dateien

Weitere Meldungen: Compass Group Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: