Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Skoda Auto Deutschland GmbH
Keine Meldung von Skoda Auto Deutschland GmbH mehr verpassen.

03.03.2005 – 18:51

Skoda Auto Deutschland GmbH

Auto1: Skoda Octavia erntet höchstes Techniker-Lob

Auto1: Skoda Octavia erntet höchstes Techniker-Lob
  • Bild-Infos
  • Download

    Genf/Weiterstadt (ots)

    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -

    Technik auf höchstem Niveau attestierte eine Experten-Jury beim Auto1-Wettbewerb der internationalen Auto Bild Gruppe der neuen Skoda Octavia Limousine. Mit 177 Punkten gelang ihr damit ein überzeugender Sieg in der Technikwertung des größten europäischen Autopreises. Auch der Superb erreichte 2003 in dieser Kategorie die höchste Punktzahl vor seinen Mitbewerbern. Beim Skoda Octavia vereinen sich modernste Ingenieurskunst mit bester Qualität - "und wenn es doch mal etwas zu reparieren gibt, entstehen keine hohen Kosten", war das Fazit der Fachleute.

    Insgesamt belegte der Octavia mit 521 Punkten nach dem Audi A6 (633 Punkte) einen hervorragenden zweiten Platz und verwies namhafte Mitbewerber seiner Klasse wie den Mercedes SLK (509 Punkte), den BMW 6er (499 Punkte) sowie den Citroen C4 (463 Punkte) auf die Plätze drei bis fünf.  

    Zunächst wählte die größte Leser-Jury Europas in 21 Ländern die nationalen Auto1-Gewinner. Die jeweiligen Landessieger wurden im Finale von 35 internationalen Experten, darunter Rennfahrer, Ingenieure und Chefredakteure der europäischen Auto Bild Gruppe in verschiedenen Kategorien getestet. Durch seinen ersten Platz beim Leservotum der tschechischen Auto Bild Tochter "Auto Tip" gelang dem Skoda Octavia der Einzug ins Finale.

    Anlässlich des 75. Genfer Automobilsalons wurde nun die begehrte Trophäe übergeben.

Ansprechpartner bei redaktionellen Rückfragen:

Nikolaus Reichert Telefon 06150 / 133120 Telefax 06150 / 133129 Mailto: nikolaus.reichert@skoda-auto.de

Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell