Das könnte Sie auch interessieren:

Programm des SUPER COMMUNICATION LAND by news aktuell steht - PR- und Marketingverantwortliche haben ihre Lieblingsthemen gewählt

Hamburg (ots) - Influencer Marketing, Gamification, Künstliche Intelligenz, Working out Loud oder Storytelling ...

Emma Stone und Ryan Gosling tanzen in "La La Land" mit uns in die OSCAR(r) Nacht auf ProSieben!

Unterföhring (ots) - 17. Februar 2019. Der Auftakt zur Filmnacht des Jahres könnte nicht großartiger sein! ...

Gefährliche Wachstumsschwäche Deutschlands durch Lohnzuwächse und Energiekosten

Brüssel (ots) - Besorgt reagierte der Europaabgeordnete Bernd Lucke (Liberal-Konservative Reformer) auf die ...

22.01.2019 – 12:23

Skoda Auto Deutschland GmbH

185.000 Gäste erleben SOLEIL-Sondermodelle und weitere SKODA Highlights beim SKODA Buffet

  • Bild-Infos
  • Download

Weiterstadt (ots)

   - SKODA Aktionstag mit bundesweit 185.000 Gästen ein großer Erfolg
   - Besucher in den Autohäusern interessierten sich besonders für 
     die SOLEIL-Sondermodellreihe
   - Kunden profitieren bei SOLEIL-Modellen von bis zu 4.050 Euro 
     Preisvorteil
   - Zu den präsentierten Leckerbissen zählten auch KODIAQ RS, KAROQ 
     SCOUT und KAROQ SPORTLINE
   - KODIAQ SOLEIL ergänzt ab sofort die neue Sondermodellreihe 

Rund 185.000 Besucher kamen am vergangenen Samstag in die SKODA Autohäuser, um Modell-Highlights wie den KODIAQ RS* aus nächster Nähe zu erleben. Im Mittelpunkt des bundesweiten Aktionstages stand die neue Sondermodellreihe SOLEIL, die besonders beliebte Ausstattungsmerkmale mit einem attraktiven Preisvorteil von bis zu 3.525 Euro vereint. Ab sofort ergänzt der KODIAQ SOLEIL das Sondermodellangebot. Beim Kauf sparen Kunden sogar bis zu 4.050 Euro gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell. Ebenfalls zur Präsentation angerichtet waren KAROQ SCOUT und KAROQ SPORTLINE.

"Beim diesjährigen SKODA Buffet konnten die Besucher gleich mehrere neue Modell-Highlights unserer Marke erleben. Wir freuen uns, dass so viele Menschen der Einladung gefolgt sind", sagt Frank Jürgens, Sprecher der Geschäftsführung von SKODA AUTO Deutschland. "Die neuen, attraktiven Varianten unserer beliebten SUV-Palette fanden ebenso viel Zuspruch wie die SOLEIL-Modelle."

Die Sondermodelle FABIA SOLEIL und OCTAVIA SOLEIL - beide auch als Kombiversion erhältlich - haben zahlreiche Ausstattungsoptionen an Bord, die bei Kunden beliebt und oft gewählt sind. Die Vordersitze sind beheizbar, die Klimaanlage Climatronic ermöglicht das individuelle Wohlfühlklima. Zudem besitzen die SOLEIL-Modelle serienmäßig schicke Leichtmetallfelgen. Kunden können FABIA und OCTAVIA SOLEIL zusätzlich mit weiteren attraktiven Ausstattungspaketen kombinieren. So ergibt sich beispielsweise für den OCTAVIA SOLEIL ein Preisvorteil von bis zu 3.525 Euro gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell. Für das beliebte Kompakt-SUV KAROQ bietet SKODA das Ausstattungspaket SOLEIL an, das neben beheizbaren Vorder- und Rücksitzen auch mit LED-Ambientebeleuchtung aufwartet. Darüber hinaus profitieren Kunden bei allen SOLEIL-Modellen kostenlos von der dreijährigen Neuwagenanschlussgarantie Garantie+ mit einer Laufleistung bis zu 50.000 Kilometer innerhalb des Garantiezeitraumes von fünf Jahren(1) zusätzlich zur zweijährigen Herstellergarantie.

Pünktlich zum SKODA Buffet feierte der KODIAQ SOLEIL seinen Bestellstart. Als Sondermodell SOLEIL verfügt das große SUV unter anderem über 18-Zoll-Leichtmetallfelgen im Design Elbrus, LED-Hauptscheinwerfer, Standheizung und Rückfahrkamera. Das Navigationssystem Amundsen besitzt einen 8 Zoll großen Touchscreen, umfasst Sprachbedienung, Komfort-Telefonfreisprecheinrichtung und WLAN-Hotspot sowie SmartLink+. Es integriert die bekannten Schnittstellen Apple CarPlay, Android Auto und MirrorLink[TM] auf einer gemeinsamen Plattform - so kann der Fahrer sein Smartphone mit dem KODIAQ verbinden und zum Beispiel auf seine Musikbibiliothek zugreifen. Serienmäßig profitieren Käufer des KODIAQ SOLEIL von der Konnektivitätslösung Infotainment Online für drei Jahre. Die Dienste führen den Fahrer zum Beispiel an Staus herum und liefern Informationen zu freien Parkplätzen in der Nähe. Noch mehr Ausstattungfeatures erhalten Kunden, die sich für den KODIAQ SOLEIL mit dem Ausstattungspaket Komfort & Design entscheiden. Es umfasst den Spurhalte- und Spurwechselassistent, den Stau- und Notfallassistent sowie den adaptiven Abstandsassistent bis zu Geschwindigkeiten von 160 km/h. Außerdem dabei: das Navigationssystem Columbus, die Lederausstattung Glamour und die elektrische Heckklappenbedienung. Auch 19-Zoll-Leichtmetallfelgen im Design Triglav gehören zum Paket. Kunden profitieren damit von einem Preisvorteil von bis zu 4.050 Euro gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell.

Die Motorenpalette des KODIAQ SOLEIL umfasst zwei Benziner und ein Dieselaggregat. Der Basisbenziner inklusive aktivem Zylindermanagement (ACT) hat 1,5 Liter Hubraum und leistet 110 kW (150 PS)*. Er ist grundsätzlich mit 7-Gang-Direktschaltgetriebe (DSG) kombiniert. Der stärkere 2,0 TSI treibt das große SUV mit 140 kW (190 PS)* an, verfügt ebenfalls über 7-Gang-DSG und ist immer mit Allradantrieb ausgestattet. Der Selbstzünder 2,0 TDI steht in zwei Leistungsstufen zur Wahl. Der 110 kW (150 PS)* starke Diesel kommt mit Frontantrieb und 7-Gang-DSG. Das kräftigere Aggregat mit 140 kW (190 PS)* verfügt über Allradantrieb und 7-Gang-DSG. Der Einstiegspreis des KODIAQ SOLEIL in Kombination mit dem 1,5 TSI ACT 110 kW (150 PS) liegt bei 36.250 Euro.

Der KAROQ präsentierte sich beim SKODA Buffet gleich in zweierlei Ausführungen. Besucher konnten sowohl im robust auftretenden KAROQ SCOUT als auch im KAROQ SPORTLINE Platz nehmen. Vor allem Offroad-Fans fanden Gefallen am KAROQ im SCOUT-Gewand. Der Allradler tritt mit Offroad-Assistent, markanten Radhausverkleidungen, Triebwerkunterbodenschutz und anthrazitfarbenen 18-Zoll-Leichtmetallfelfen als echter Abenteurer auf, der für Fahrten abseits befestigter Straßen gefestigt ist. Den sportlichen Look des KAROQ SPORTLINE unterstreichen schwarze Leichtmetallfelgen im 18-Zoll-Format, Stoßfänger mit Diffusoroptik und exklusive Schwellerbeplankungen. Im Interieur setzen Sportsitze, Edelstahlpedalerie und Sportlenkrad das Sportfeeling fort.

Den athletischsten Auftritt am Aktionstag legte der KODIAQ RS hin. Das große SUV besitzt den stärksten Dieselmotor der SKODA Geschichte und trägt gleichzeitig als erstes Sport Utility Vehicle des Unternehmens das renommierte RS-Label. Der 176 kW (240 PS) starke 2,0 Liter BiTurbo ist in Verbindung mit Allradantrieb und 7-Gang-DSG zu haben.

(1) Dreijährige Anschlussgarantie Garantie+ zusätzlich zur zweijährigen Herstellergarantie bis zu einer maximalen Gesamtfahrleistung der angegebenen Kilometeranzahl innerhalb des Garantiezeitraums von insgesamt fünf Jahren (je nachdem, was zuerst eintritt und welche Laufleistung ausgewählt wurde).

Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2- Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.skoda-auto.de/wltp.

Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

* Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.

KODIAQ RS 2,0 BiTDI SCR DSG 4x4 176 kW (240 PS) 
innerorts 7,4 - 7,2 l/100km, außerorts 5,8 - 5,6 l/100km, kombiniert 
6,4 - 6,2 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 167 - 163 g/km, 
CO2-Effizienzklasse C - B 
KODIAQ SOLEIL 1,5 TSI ACT DSG 110 kW (150 PS) 
innerorts 7,2 - 6,9 l/100km, außerorts 5,5 - 5,4 l/100km, kombiniert 
6,1 - 6,0 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 139 - 136 g/km, 
CO2-Effizienzklasse B 
KODIAQ SOLEIL 2,0 TSI DSG 4x4 140 kW (190 PS) 
innerorts 8,7 l/100km, außerorts 5,9 l/100km, kombiniert 6,9 l/100km,
CO2-Emissionen kombiniert 157 g/km, CO2-Effizienzklasse C 
KODIAQ SOLEIL 2,0 TDI SCR DSG 110 kW (150 PS) 
innerorts 5,5 - 5,4 l/100km, außerorts 4,7 - 4,6 l/100km, kombiniert 
5,0 - 4,9 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 131 - 128 g/km, 
CO2-Effizienzklasse A 
KODIAQ SOLEIL 2,0 TDI SCR DSG 4x4 140 kW (190 PS) 
innerorts 6,8 - 6,4 l/100km, außerorts 5,2 - 5,1 l/100km, kombiniert 
5,8 - 5,5 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 152 - 146 g/km, 
CO2-Effizienzklasse B 

Pressekontakt:

Ulrich Bethscheider-Kieser
Leiter Produkt- und Markenkommunikation
Tel. +49 6150 133 121
E-Mail: ulrich.bethscheider-kieser@skoda-auto.de

Karel Müller
Media Relations
Telefon: +49 6150 133 115
E-Mail: Karel.Mueller@skoda-auto.de

Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Skoda Auto Deutschland GmbH
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung