Skoda Auto Deutschland GmbH

SKODA auch in diesem Jahr Motor des Garmin Velothon Berlin

SKODA auch in diesem Jahr Motor des Garmin Velothon Berlin
Am 31. Mai fällt der Startschuss des Garmin Velothon Berlin. Auch in diesem Jahr ist SKODA Motor von Europas zweitgrößtem Jedermann-Radrennen. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/pm/28249 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter... mehr

Weiterstadt/Berlin (ots) -

   - SKODA unterstützt die populäre Radsport-Veranstaltung mit rund 
     30 Fahrzeugen
   - Premiere: neuer SKODA Superb als Begleitfahrzeug und als Star 
     auf der Roadshow-Bühne im Einsatz
   - Das SKODA Jedermann-Team geht mit rund 500 Sportlern an den 
     Start 

Am 31. Mai hat in der deutschen Hauptstadt wieder der Radsport Vorfahrt. Dann geht der Garmin Velothon Berlin in seine achte Runde. SKODA AUTO Deutschland unterstützt Europas zweitgrößtes Jedermann-Radrennen bereits von Beginn an. Auch in diesem Jahr stellt die tschechische Traditionsmarke dem Organisationsteam rund 30 Fahrzeuge zur Verfügung, die sowohl beim Jedermann- als auch beim Profi-Rennen zum Einsatz kommen. Zur Fahrzeugflotte zählen unter anderem die praktischen Combi-Varianten von Fabia und Octavia. Erstmals mit am Start: der neue SKODA Superb. Das Flaggschiff der Marke präsentiert sich mit außergewöhnlichem Design, modernster Technik und einem herausragenden Platzangebot.

Die grün-weißen Trikots des SKODA Veloteams gehören zum Starterfeld des Garmin Velothon wie das Brandenburger Tor zu Berlin. In diesem Jahr stellen sich rund 500 Sportler der Herausforderung des Jedermann-Rennens. Sie erhalten neben dem Trikot einen ,Starterbeutel', können bei der SKODA Pastaparty ihre Energiereserven aufladen und sich von bekannten Radsportexperten mit Tipps versorgen lassen. Das Starterfeld des Jedermann-Rennens über die Distanz von 60 Kilometern tritt am Sonntag ab 7.40 Uhr in die Pedale. Ab 9.15 Uhr folgen die Fahrer der längeren 120-Kilometer-Strecke.

Die begehrten Teilnehmerplätze für das SKODA Jedermann-Team verlost die tschechische Traditionsmarke regelmäßig unter www.skoda-radsport.de. Aktuell gibt es noch freie Slots für das SKODA Velorace Dresden, die Vattenfall Cyclassics in Hamburg und den Münsterland Giro. Wer teilnehmen möchte, muss lediglich eine Gewinnspielfrage richtig beantworten.

Insgesamt setzt SKODA in der Hauptstadt rund 30 Fahrzeuge ein. Das Highlight - der neue SKODA Superb - fährt im Rahmen des Garmin Velothon Berlin als Begleitfahrzeug mit und ist der Star auf der Roadshow-Bühne. Der komplett neu entwickelte SKODA Superb revolutioniert das Design der Marke und begeistert mit nochmals verbessertem Raum- und Komfortangebot. Mit seiner emotionalen und ausdrucksstarken Formensprache setzt die Limousine neue Maßstäbe in der automobilen Mittelklasse.

Die Förderung der Veranstaltung in der Bundeshauptstadt gehört zum umfassenden Radsport-Engagement von SKODA in Deutschland. Dazu zählen einige der größten Jedermann-Rennen für Hobbyradsportler. Die Marke unterstützt als Namensgeber den SKODA Velodom in Köln, die SKODA Velotour in Frankfurt am Main, das SKODA Velorace Dresden sowie als Fahrzeugpartner neben dem Garmin Velothon Berlin die Vattenfall Cyclassics in Hamburg und den Sparkassen Münsterland Giro. Bei allen Profi-Rennen ist die Marke mit dem geflügelten Pfeil im Logo auch Fahrzeugpartner und stellt bis zu 40 Fahrzeuge für Organisation und Rennleitung zur Verfügung.

Mit dem Fahrrad begann die Massenbewegung des Menschen. 1895 waren es Václav Laurin und Václav Klement, Gründerväter des heutigen Unternehmens SKODA AUTO, die eine Fahrradmanufaktur im böhmischen Mladá Boleslav gründeten. Schon zehn Jahre später rollte mit der Voiturette A das erste Automobil der jungen Firma aus den Werkshallen. 1925 fusionierte Laurin & Klement mit den SKODA Werken aus Pilsen. Heute fühlt sich SKODA gleichfalls als 'Motor des Radsports' und ist in diesem Jahr zum zwölften Mal Hauptsponsor der Tour de France. SKODA AUTO Deutschland pflegt zudem eine erfolgreiche Partnerschaft mit dem Bund Deutscher Radfahrer (BDR).

Pressekontakt:

Karel Müller
Neue Medien
Telefon: +49 6150 133 115
E-Mail: Karel.Mueller@skoda-auto.de

Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Skoda Auto Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: