Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Samwer-Brüder legen Beteiligungsfonds auf

    Berlin (ots) - Die Berliner Internet-Unternehmer Marc, Oliver und Alexander Samwer melden sich zurück. Nach Informationen des Tagesspiegels (Freitagausgabe)haben die Brüder einen eigenen Beteiligungsfonds ("European Founders Fund") aufgelegt. Die Unternehmer, die die Klingelton-Firma Jamba gegründet haben, wollen Firmen aus den Bereichen Internet, Mobilfunk und Telekommunikation finanzieren und diese auch aktiv beraten, etwa bei der Personalauswahl, der technischen Infrastruktur oder Produktentwicklung. Eine der ersten Investitionen ist nach Tagesspiegel-Informationen das Berliner Start-up studiVZ.net. Das Studentennetzwerk bietet seinen Nutzern im Internet kostenlos die Möglichkeit, Freundeskreise online abzubilden und Kontakte zu knüpfen.

    Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: Verlag Der Tagesspiegel, Wirtschaftsredaktion, Telefon: 030-26009260

Rückfragen bitte an:
Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-260 09-419
Fax: 030-260 09-622
cvd@tagesspiegel.de

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: