Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Keine Neonazis bei der Fußball-WM:

    Berlin (ots) - Es ist die Weltmeisterschaft selbst, die NPD und Neonazis zu unüblicher Stille zwingt. Überrascht von dem friedlich-fröhlichen Massenpatriotismus der deutschen Fußballfans zucken die braunen Demagogen zurück. Sie spüren: Wer jetzt Hassparolen in die schwarz-rot-goldene Jubelorgien spuckt, stigmatisiert sich selbst. Ein Ideologe der rechtsextremen Szene hat kürzlich im Internet verkündet, "bei den vielen deutschen Fußballpatrioten dürfte die zu dieser Zeit demonstrierende NPD als Störenfried daherkommen". Provokation sei eben nicht alles. Der Mann hat's gemerkt. Die WM taugt nicht zur Kulisse für Spektakel von Rassisten.

Rückfragen bitte an:
Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-260 09-419
Fax: 030-260 09-622
cvd@tagesspiegel.de

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: