Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Der Tagesspiegel

30.12.2005 – 14:23

Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Schönbohm: Immer noch keine Erklärung für den Säuglingsmord in Brieskow-Finkenheerd

    Berlin (ots)

Der brandenburgische Innenminister Jörg Schönbohm (CDU) hat zum Jahresendenoch einmal Stellung zu seinen umstrittenen Äußerungen im Zusammenhang mit dem neunfachen Babymord im brandenburgischen Brieskow-Finkenheerd genommen. In einem Beitrag für den Tagesspiegel (Silvesterausgabe) schreibt er: "Am meisten erschüttert haben mich die neun Säuglingsleichen von Brieskow-Finkenheerd. Noch immer habe ich keine Erklärung dafür, wie hier so etwas geschehen konnte und es keiner merkte. Ich habe auch viel darüber gelernt, wie missverständliche Formulierungen, die ich in der ersten Erschütterung benutzt habe, im Wahlkampf zu einer Kampagne genutzt wurden."

    Weiter schreibt Schönbohm in seinem persönlichen Jahresrückblick: ."Nun arbeitet die neue Bundesregierung unter Angela Merkel: Eine Brandenburgerin führt unser Land und sie tut das ausgezeichnet. Vieles muß in Deutschland wieder vom Kopf auf die Füße gestellt werden, aber wenigstens schlagen wir den richtigen Weg ein."

    Fragen bitte an die Chefredaktion 030-26009-551

Rückfragen bitte an:
Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-260 09-419
Fax: 030-260 09-622
thomas.wurster@tagesspiegel.de

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell