Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Koch (CDU) lobt SPD-Politiker Münterfering und Platzeck "Platzeck ist ein kundiger Realist."

    Berlin (ots) - Der hessische Ministerpräsident Roland Koch (CDU) hat sowohl den scheidenden SPD-Chef Franz Müntefering als auch dessen designierten Nachfolger Matthias Platzeck gelobt. "Durch das Hinzukommen von Matthias Platzeck und durch die Art, wie Franz Müntefering die Verhandlungen weiter führt, ist eine Krise in den Verhandlungen vermieden worden", sagte Koch dem in Berlin erscheinenden Tagesspiegel am Sonntag. Die Gespräche würden nun "zielführend und sachlich" weiter gehen. "Platzeck ist ein kundiger Realist. Solche Leute brauchen wir im Augenblick am dringendsten", sagte der CDU-Politiker weiter.

    Koch erklärte die Entscheidung des bayerischen Ministerpräsidenten Edmund Stoiber zum Rückzug vom Ministeramt mit dem Verhältnis des CSU-Chefs zu  Müntefering. Zwischen beiden gebe es "eine persönliche Achse", sagte Koch: "Und Stoiber hat mit seiner Einschätzung Recht, dass sich diese in den nächsten Jahren verändern würde, weil bei der SPD ein Generationswechsel eingeleitet ist."

    Tagesspiegel Politikredaktion Tel. 030-26009-389

Rückfragen bitte an:
Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-260 09-419
Fax: 030-260 09-622
thomas.wurster@tagesspiegel.de

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: