Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Schavan: Modernisierung der CDU erzeugt Abschiedsschmerz

Berlin (ots) - Berlin - Vor der Klausurtagung der CDU-Führung an diesem Wochenende hat die stellvertretende CDU-Vorsitzende Annette Schavan mehr Kommunikation über den Kurs der Partei mit Basis und Anhängern gefordert. "Wir erleben im Augenblick einen Modernisierungsprozess bei vielen Themen", sagte Schavan dem Tagesspiegel (Samstagsausgabe). Dieser Prozess sei nicht umkehrbar. Er erzeuge jedoch bei vielen Mitgliedern und Anhängern so etwas wie einen "Abschiedsschmerz" von Positionen früherer Zeiten. Solche Verlusterfahrungen, sagte Schavan, seien zwar normal, müssten aber dazu führen, dass "wir viel Diskussionskultur zulassen".

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030-29021-14909

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-260 09-308
Fax: 030-260 09-622
cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: