PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Deutscher Zukunftspreis mehr verpassen.

28.06.2006 – 15:00

Deutscher Zukunftspreis

Terminhinweis 3. Juli 2006
Bundespräsident Horst Köhler besucht die Preisträger des Deutschen Zukunftspreises

München (ots)

Bundespräsident Horst Köhler besucht am 3. Juli
2006 die Preisträger des Deutschen Zukunftspreises 2005 in Stuttgart
und Limbach-Oberfrohna.
Mit seinem Besuch bei den Preisträgern informiert sich der
Bundespräsident über den Stand der Umsetzung der preisgekrönten
Technologien, insbesondere über die damit verbundene Schaffung von
Arbeitsplätzen. Denn der Deutsche Zukunftspreis, der zu den
wichtigsten Wissenschaftsauszeichnungen in Deutschland gehört,
unterstreicht die enge Verbindung zwischen Idee und Umsetzung,
zwischen kreativer Spitzenleistung und wirtschaftlichem Erfolg.
Erstmalig in der 10jährigen Geschichte des Preises des
Bundespräsidenten waren 2005 Forscher und Entwickler aus zwei
Unternehmen, die alltäglich in harten Wettbewerb zueinander stehen,
gemeinsam für ihre grundlegenden Innovationen in der Automobiltechnik
ausgezeichnet worden.
Die Preisträger des Deutschen Zukunftspreises 2005 sind: Friedrich
Boecking von der Robert Bosch GmbH, Dr. Klaus Egger, Siemens VDO
Automotive, einem Bereich der Siemens AG und Prof. Dr. Hans Meixner,
Siemens AG.
Alle drei Experten haben jeweils in ihren Unternehmen maßgeblich
die Entwicklung der Piezo-Technik für Einspritzsysteme bei
Verbrennungsmotoren bis zur Großserienreife vorangetrieben und damit
einen weltweiten Technologievorsprung erzielt.
Am Vormittag des 3. Juli 2006 besucht Bundespräsident Horst Köhler
die Robert Bosch GmbH in Stuttgart, nachmittags die Fertigung für
Piezo-Injektoren der Siemens VDO Automotive AG in Limbach-Oberfrohna.
Interessierte Medienvertreter akkreditieren sich bitte direkt bei
der Robert Bosch GmbH und Siemens VDO AG. Dort sind auch detaillierte
Informationen zu den medienrelevanten Programmpunkten abzurufen.
Robert Bosch GmbH
   Thomas Knoll
   Postfach 10 60 50
   70049 Stuttgart 
   Tel.  0711- 811-70 88
   Fax   0711- 811-76 56
   Mailto:thomas.knoll@bosch.com
www.bosch-presse.de
Siemens VDO Automotive AG
   Elke Fuchs
   Oststr. 17
   09212 Limbach-Oberfrohna
   Tel.  0341-210-21 74
   Fax   0341-210-24 02
   Mailto:elke.fuchs@siemens.com
www.siemensvdo.de

Pressekontakt:

Büro Deutscher Zukunftspreis
Dr. Christiane A. Pudenz
Seitzstraße 8/IV
80538 München
Tel. 089/21 09 61 27
Fax: 089/21 09 61 20
info@deutscher-zukunftspreis.de
www.deutscher-zukunftspreis.de

Original-Content von: Deutscher Zukunftspreis, übermittelt durch news aktuell