Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Deutscher Zukunftspreis

16.11.2018 – 10:00

Deutscher Zukunftspreis

Deutscher Zukunftspreis 2018 - die Entscheidung fällt am 28. November 2018
Team II - erschließt neue Perspektiven in der Transplantationsmedizin

  • Video-Infos
  • Download

In wenigen Tagen ist es soweit: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wird am Abend des 28. November den Deutschen Zukunftspreis 2018 an eines der drei nominierten Teams verleihen. Die Entscheidung der Jury fällt erst wenige Stunden zuvor - es bleibt also spannend bis zur Preisverleihung! Weitere Informationen unter https://www.presseportal.de/nr/25570

Berlin-München (ots)

Hier spricht Professor Dr. Helga Rübsamen-Schaeff über den erfolgreichen Kampf ihres Teams gegen ein oft lebensbedrohliches Virus.

In wenigen Tagen ist es soweit: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wird am Abend des 28. November den Deutschen Zukunftspreis 2018 an eines der drei nominierten Teams verleihen. Die Entscheidung der Jury fällt erst wenige Stunden zuvor - es bleibt also spannend bis zur Preisverleihung!

Die Themen der diesjährigen Nominierungen stammen aus eigentlich klassischen Sektoren der deutschen Wirtschaftsgeschichte - Maschinenbau, Pharmazie und Energiewirtschaft. Und wie schon immer in der Vergangenheit, leisten Innovationen in diesen Bereichen wesentliche Impulse für den Wirtschaftsstandort Deutschland.

Nominiert sind als Team II: Prof. Dr. rer. nat. Helga Rübsamen-Schaeff und Dr. rer. nat. Holger Zimmermann mit ihren Entwicklungen zu "Schutz bei fehlendem Immunsystem - die lebensrettende Innovation gegen gefährliche Viren".

Gemeinsam mit ihrem Team haben diese beiden Nominierten das weltweit erste und einzige Medikament zur Vorbeugung gegen Infektionen mit einem weit verbreiteten Virus bei Knochenmarkstransplantationen entwickelt. Das Arzneimittel basiert auf einem völlig neuartigen Wirkmechanismus. Es ist inzwischen in vielen Ländern zugelassen und könnte die medizinische Behandlung von Transplantationspatienten und anderen Menschen mit geschwächtem Immunsystem revolutionieren.

Die Entscheidung ist in der Preisverleihung am 28. November per Livestream ab 18.00 Uhr zu verfolgen, das ZDF sendet die Veranstaltung ab 22.15 Uhr.

Videoimpressionen der Projekte, Podcast-, Text- und Bildmaterial zu den Nominierungen unter: www.deutscher-zukunftspreis.de oder auch www.facebook.com/deutscher.zukunftspreis

Pressekontakt:

Büro Deutscher Zukunftspreis
Dr. Christiane A. Pudenz
Cuvilliésstraße 14
81679 München
Tel. 089-30703444
info@deutscher-zukunftspreis.de
www.deutscher-zukunftspreis.de
www.facebook.com/deutscher.zukunftspreis

Original-Content von: Deutscher Zukunftspreis, übermittelt durch news aktuell