Das könnte Sie auch interessieren:

Deutsche Marine leitet neue Ära ein - Fregatte "Baden - Württemberg" wird Teil der Flotte

Wilhelmshaven (ots) - Am Montag, den 17. Juni 2019 um 14:15 Uhr, stellt die Deutsche Marine in Wilhelmshaven ...

Frauenfußball-WM 2019: Deutschland - Spanien live im ZDF

Mainz (ots) - Die DFB-Auswahl trifft im zweiten WM-Gruppenspiel am Mittwoch, 12. Juni 2019, auf das Team aus ...

Sommergefühl der besonderen Art / Eurojackpot geht mit 55,3 Millionen Euro in die Tschechische Republik

Münster (ots) - Am Freitag (14.06.2019) ging es bei der Lotterie Eurojackpot um einen Jackpot von mehr als 50 ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ProSieben

09.05.2007 – 10:02

ProSieben

Charley's hippe Tanten: Shawn und Marcus Wayans in "White Chicks" auf ProSieben.

Charley's hippe Tanten: Shawn und Marcus Wayans in "White Chicks" auf ProSieben.
  • Bild-Infos
  • Download

    München (ots)

    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -

    In der turbulenten Komödie verwandeln sich die Wayans-Brüder als FBI-Agenten mittels Ganzkörperprothese in zwei weiße Hotelerbinnen. "Undercover" müssen sie die Entführung der reichen It-Girls verhindern. Urkomisches Chaos ist vorprogrammiert ... ProSieben zeigt "White Chicks" am Samstag, 12. Mai 2007, um 20.15 Uhr zum ersten Mal im Free-TV.

    Inhalt: Die FBI-Agenten Kevin (Shawn Wayans) und Marcus Copeland (Marlon Wayans) bekommen zu ihrem großen Unglück den unliebsamen Auftrag, Babysitter für die verwöhnten Wilson-Schwestern zu spielen. Es gilt, die angekündigte Entführung der Millionärstöchter zu verhindern. Doch plötzlich erleiden die Schwestern Brittney (Maitland Ward) und Tiffany Wilson (Anne Dudek) bei einem Verkehrsunfall "schwerste Verletzungen": Ein Kratzer auf der Nase bei der einen und eine geplatzte Silikonlippe bei der anderen machen es den Schönheiten unmöglich, vor die Tür zu treten. Jetzt ergreifen die Brüder die Initiative. Sie beschließen, sich ab sofort als die Wilson-Schwestern auszugeben. Die Zwei schmeißen sich in fesche Ganzkörperprothesen, legen ein dezentes Make-Up auf -und das Chaos nimmt seinen Lauf ...

    Hintergrund: Angeblich gelten Paris Hilton und Nicole Richie als reale Vorlage für die Wilson-Schwestern. Für die perfekte Maske der Wayans-Brüder war der zweifache Oscar-Preisträger Greg Cannom zuständig, der schon Robin Williams in "Mrs. Doubtfire" in eine rüstige alte Dame verwandelte. Inszeniert wurde der Spaß von einem weiteren Wayans: Keenen Ivory W. brachte bereits "Scary Movie" (2000) erfolgreich auf die Leinwand.

    "White Chicks " (OT: "White Chicks ") Zum ersten Mal im Free-TV USA 2004 Regie: Keenen Ivory Wayans Genre: Komödie

    Bei Fragen:

    ProSieben Television GmbH Programmkommunikation Peter Esch Tel. +49 [89] 9507-1177 Fax +49 [89] 9507-91177 peter.esch@ProSieben.de www.presse.ProSieben.de

    Fotoredaktion: Arzu Yurdakul Tel. +49 [89] 9507-1161 Fax +49 [89] 9507-91161 arzu.yurdakul@ProSieben.de © Falcom Media

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ProSieben
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung