ProSieben

„made by ProSieben“: Wolke Hegenbarth und Oliver Mommsen in der turbulenten Komödie „Tote Hose – kann nicht, gibt’s nicht“

"made by ProSieben": Wolke Hegenbarth und Oliver Mommsen in der turbulenten Komödie "Tote Hose - kann nicht, gibt's nicht". Eine freche "made by ProSieben"-Komödie um einen Ferrari, Impotenz und die Liebe. Außerdem mit dabei: Elena Uhlig, Tim Sander und Doreen Dietel. Von den Machern von "Mein erster Freund, Mutter und ich". Am Donnerstag, 15. September 2005, 20.15 Uhr auf ProSieben. Fotomotiv: Wolke Hegenbarth und Oliver Mommsen. Dieses Bild darf nur bis 19. September 2005 honorarfrei für redaktionelle Zwecke im Rahmen der Programmankündigung,  mit Copyrightvermerk verwendet werden. Spätere Veröffentlichungen sind nur nach Rücksprache und ausdrücklicher Genehmigung der ProSieben Television GmbH möglich. Die Fotos dürfen nicht an Dritte weitergeleitet werden. Weitere Fotos erhalten Sie unter Tel. 089/9507-1173. Foto: Erika Hauri
"made by ProSieben": Wolke Hegenbarth und Oliver Mommsen in der turbulenten Komödie "Tote Hose - kann nicht, gibt's nicht". Eine freche "made by ProSieben"-Komödie um einen Ferrari, Impotenz und die Liebe. Außerdem mit dabei: Elena Uhlig, Tim Sander und Doreen Dietel. Von den Machern von "Mein erster... mehr

    München (ots) - Eine freche „made by ProSieben“-Komödie um einen Ferrari, Impotenz und die Liebe / Außerdem mit dabei: Elena Uhlig, Tim Sander und Doreen Dietel / Von den Machern von „Mein erster Freund, Mutter und ich“

    Sie ist jung, sie ist hübsch, und sie verdreht allen Männern den Kopf: Wolke Hegenbarth (24). Diesmal ist „rb-Tatort“-Kommissar Oliver Mommsen an der Reihe, der extra für Wolke von der Weser an die Isar gereist ist. In der spritzig-turbulenten Komödie „Tote Hose – kann nicht, gibt’s nicht“ sorgen auch Elena Uhlig („Mit Herz und Handschellen“), Tim Sander („18 – Allein unter Mädchen“) sowie Doreen Dietel für weiter Turbulenzen. Was alles passieren kann, wenn man einen Ferrari gegen die Wand fährt, sich das Geld für die Reparatur durch Versicherungsbetrug beschaffen möchte, und dafür kurzfristig impotent werden muss – ein turbulentes Abenteuer, bei dem auch die Liebe nicht zu kurz kommt!

  Drei Fragen an Wolke Hegenbarth: Wie wichtig ist Ihrer Meinung nach Sex in einer Beziehung? Wird das ganze Thema nicht etwas überbewertet? In den Medien wird das Thema sicher zu sehr ausgereizt, jede Frauenzeitschrift macht Artikel über die tollsten Stellungen etc. für mich eher ein Abturner. Generell ist guter Sex natürlich sehr wichtig für eine Beziehung :-)

Ihr Vater ist Fotograf. Im Film spielen Sie eine Hochzeitsfotografin – vielleicht ein anderes Talent, das in Ihnen steckt? Definitiv hat es mir sehr viel Spaß gemacht. Aber wie auch Lisa im Film merkt – es ist sehr schwer mit künstlerisch wertvollen Dingen sein täglich Brot zu verdienen...

Im Movie macht Ihnen Oliver Mommsen einiges vor – wie wichtig ist für Sie Ehrlichkeit in der Beziehung? Sie ist das A und O. Wenn man nicht ehrlich ist, was ist das dann für eine Beziehung? Auch über schwierige Gefühle und schlechte Stimmungen muss man sich aussprechen können. Wenn man nicht ehrlich zu seinem Partner und sich selbst ist, lebt man sich schneller auseinander als man gucken kann.

„Tote Hose – kann nicht, gibt’s nicht“ – am Donnerstag, 15. September 2005, um 20.15 Uhr auf ProSieben.

Bei Fragen: ProSieben Television GmbH Kommunikation/PR Petra Hinteneder Tel. +49 [89] 9507-1171 Fax +49 [89] 9507-91171 petra.hinteneder@ProSieben.de Fotoredaktion: Susanne Karl Tel. +49 [89] 9507-1173, Fax -91173

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: