PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von ProSieben mehr verpassen.

12.12.2003 – 13:21

ProSieben

"Die Aufpasser" - "taff."-Spezial: Kontrolle ist besser ...

    München (ots)

Der Ordnungshüter Georg Michaelis scheut keine Konfrontation. Bei Kontrollgängen durch Berlin-Neukölln prüft der 42-Jährige, ob die Einzelhändler des Stadtteils sich an alle Vorschriften halten. Damit macht er sich nicht immer Freunde - zu sehen im "taff"-Spezial "Die Aufpasser" von Montag bis Mittwoch, 15. bis 17. Dezember 2003, um 18.00 Uhr auf ProSieben.

    Wenn Georg Michaelis vorbeikommt, zittern viele Berliner Einzelhändler. Ob unsachgemäß gelagertes Obst, falsch gestapelte Gemüsekisten oder ungesicherte Gasflaschen im Hinterhof, dem Mitarbeiter des Berliner Ordnungsamts entgeht nichts. Steht eine Kunstpalme direkt vor einem Straßenschild? Versperrt die Ware des Blumenhändlers den Gehsteig? Der 42-Jährige spricht alles und jeden an und erklärt, wie man es richtig macht. Viele halten Michaelis für einen "Kleingeist" oder "Abzocker". Doch da steht der gebürtige Berliner drüber: "Ditt jeet allet in een Ohr rinn und im anderen wieder raus." Wenn ihn jemand allerdings richtig beleidigt, stellt er ihn an Ort und Stelle zur Rede. Zwischen zehn und fünfzehn Kilometer legt Georg Michaelis bei seinen Kontrollgängen durch den Kiez jeden Tag zurück - zu Fuß. Denn ein Auto oder Fahrrad hat und will der Ordnungshüter nicht ...

    "Die Aufpasser" - "taff."-Spezial unterwegs mit einem Mitarbeiter des Ordnungsamts Berlin-Neukölln - zu sehen von Montag bis Mittwoch, 15. bis 17. Dezember 2003, um 18.00 Uhr auf ProSieben


ots Originaltext: ProSieben Television GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Fragen:

ProSieben Television GmbH
Kommunikation/PR
Dagmar Müller                                    
Tel. +49 [89] 9507-1185                    
Fax  +49 [89] 9507-1190                      
dagmar.mueller@ProSieben.de              
http://presselounge.ProSieben.de

Fotoredaktion: Arzu Yurdakul
Tel. +49 [89] 9507-1161
Fax +49 [89] 9507-1172
arzu.yurdakul@ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell