ProSieben

30 Sekunden Spotlight! Dann entscheidet bei "Keep Your Light Shining" die härteste TV-Jury. Per App.

30 Sekunden Spotlight! Härteste TV-Jury bei "Keep Your Light Shining": Charlotte ist ein instrumentalisches Multitalent. In dieser Show gibt es keinen, der nix kann! Mit zwei Jahren fing Charlotte Klauser (23, Köln) an Klavier und Geige zu spielen. Schlagzeug und Gitarre folgten. Ihr bisher größter Erfolg... mehr

Unterföhring (ots) -

20. Mai 2014. In dieser Show gibt es keinen, der nix kann: Charlotte 
(23, Köln) trat mit einem 54-köpfigen Cello-Orchester auf. Paul (28, 
Amsterdam)sang bereits vor 68.000 Zuhörern. Und Roman (23, Weilheim) 
sagt: Ein Konzert vor 7000 Leuten ist "besser als Sex".

Charlotte, Paul und Roman haben bereits magische Musikmomente erlebt.
Doch die Weltpremiere der ProSieben-Show  "Keep Your Light Shining" 
führt sie vor die vielleicht größte Herausforderung ihrer Karriere. 
In 30 Sekunden müssen die Sänger ihr Publikum begeistern. Dann 
urteilt die härteste Jury der Welt: die ProSieben-Zuschauer. Per App-
oder Online-Voting via ProSieben Connect bekommen die Talente das 
direkteste Feedback, das es je im Fernsehen gab. Das Besondere: Das 
Voting ist in Echtzeit im Studio zu sehen. Nur wer es schafft, dass 
sein Licht weiter leuchtet, kann getreu dem Showtitel "Keep Your 
Light Shining" am Ende siegen.

Neun Gesangstalente treten bei #KYLS am Donnerstag, den 22. Mai, um 
20:15 Uhr, live, auf ProSieben gegeneinander an. Einer gewinnt am 
Ende der Show 50.000 Euro.


Diese neun Sänger/innen treten an:

Paul Turner (28, Amsterdam): Schrill, schriller, Paul! "Meine Musik 
ist eine Mischung aus Lady Gaga und Katy Perry, nach einer 
durchzechten Nacht mit Kesha", beschreibt Paul seinen Musikstil. Drei
Monate nachdem Paul das erste Mal solo auf der Bühne stand, sang er 
vor 68.000 Leuten im ausverkauften Fußballstadion in Amsterdam.

Roman Jauk (23, Weilheim):  Wenn Roman die Post austrägt, gibt es 
eine kostenlose Gesangseinlage mit dazu. Der singende Postbote lies 
sich das Datum seines größten Konzerts seiner Band The Outset auf den
Arm tätowieren: "Wir haben am 12. Dezember 2012 als Vorband für 
Silbermond vor 7000  Leuten gespielt. Das ist besser als Sex!"

Charlotte Klauser (23, Köln): Charlotte ist ein instrumentalisches 
Multitalent: Mit zwei Jahren fing sie an Klavier und Geige zu 
spielen. Schlagzeug und Gitarre folgten. Ihr bisher größter Erfolg 
war ein Konzert mit ihrer Band The Black Sheep, mit der sie zusammen 
mit einem 54-köpfigen Cello-Orchester spielte: "Allein vom Erzählen 
bekomme ich schon wieder Gänsehaut."

Coby Grant (28, Karlstadt): Die Australierin bastelt seit ihrem 19. 
Lebensjahr an ihrer Karriere. Sie spielte rund 2000 Shows, 
veröffentlichte drei EP's und tourte 2011 in sieben Monaten durch elf
Länder. Coby freut sich vor allem auf das Feedback der Zuschauer: 
!"Es gibt keinen größeren Ansporn als die direkte Reaktion des 
Publikums. Gnadenlos ehrlich."

Fabrizio Levita (38, Frankfurt): Er stand als Solist im 
Friedrichsstadt-Palast und tourte mit den zwölf Tenören durch Japan. 
Fabrizio hat sich vorgenommen, "hundertprozentig vorbereitet zu sein,
um mich dann komplett auf den Song einlassen zu können, wenn das 
Lichtlein angeht."


Richard Hecht (25, Großwallstadt): Richards Verbindung zur Musik ist 
Gott. Der Glaube, die Bibel und Gebete sind seine Inspiration. Sein 
Erfolgsgeheimnis: "Ehrliche Musik am Klavier mit göttlichem 
Rückenhalt."

Sarah Isabelle Ksouri (27, Sprockhövel): Sarah singt Kindern jeden 
Tag vor, denn ihre Stimme ist in diversen Kinderliedern und -serien 
zu hören. Bei #KYLS sucht die Sängerin eine neue Herausforderung: 
"Man muss nicht nur seinen Part individuell performen, sondern im 
Team arbeiten, damit es ein Klangerlebnis für den Zuschauer wird. 
Diese Show ist definitiv eine Herausforderung für jeden Künstler."

Sarah Schiffer (25, Aachen): Ihr großes Vorbild ist Helene Fischer, 
denn Sarahs Welt ist der deutsche Schlager: "Jeder muss seinen 
eigenen Stil einbringen. Das ist es, was die Show so interessant 
macht." Neben der Musik hat die ausgebildete Musicaldarstellerin noch
ein großes Hobby: Torten backen.

Willy Hubbard (33, Kaiserslautern): "Ich habe eine einzigartige, raue
Stimme", damit will Willy die Zuschauer bei #KYLS überzeugen.  In den
USA sang er fünf Jahre in einer R'n'B-Band. Außerdem setzt sich der 
Sänger und Produzent für Obdachlose ein. Die Einnahmen für seinen 
letzten Song "Up" spendete er an soziale Einrichtungen.

Die neue Live-Musikshow "Keep Your Light Shining" ab Donnerstag, 22. 
Mai 2014, um 20:15 Uhr auf ProSieben (drei Folgen)

Die App für "Keep Your Light Shining" zum Download gibt es unter 
http://connect.prosieben.de/.

Digital-Pressekonferenz via Google Hangout am heutigen Dienstag 
(20.5., 15:30 Uhr) live aus dem Studio in Köln mit #KYLS-Moderatorin 
Annica Hansen und exklusiven Bildern von den Proben. Den Livestream 
gibt es auf www.KeepYourLightShining.de. Fragen an die Moderatorin 
können über Twitter oder Facebook mit dem Hashtag #KYLS gestellt 
werden oder bereits im Vorfeld an Inna.Wende@ProSiebenSat1.com 
geschickt werden..

Bei Fragen:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH
Kommunikation/PR Entertainment
Frank Wolkenhauer
Tel. +49 [89] 9507-1158
Frank.Wolkenhauer@ProSiebenSat1.com

Bildredaktion
Stephanie Schulz
Tel. +49 [89] 9507-1166
Stephanie.Schulz@ProSiebenSat1.com 

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: