ProSieben

Tödliche Fönwelle: Adam Sandler in "Leg dich nicht mit Zohan an" auf ProSieben (mit Bild)

Tödliche Fönwelle: Adam Sandler in "Leg dich nicht mit Zohan an" auf ProSieben / Israels bester Anti-Terror-Kämpfer Zohan (Adam Sandler) will endlich das tun, wonach ihm schon immer der Sinn stand - er startet in New York eine Karriere als Hairstylist. Die ausgelassene Komödie nimmt das kontroverse Thema... mehr

Unterföhring (ots) - Israels bester Anti-Terror-Kämpfer Zohan (Adam Sandler) will endlich das tun, wonach ihm schon immer der Sinn stand - er startet in New York eine Karriere als Hairstylist. Die ausgelassene Komödie nimmt das kontroverse Thema des Nahost-Konflikts gehörig auf die Schippe ... ProSieben zeigt "Leg dich nicht mit Zohan an" am Sonntag, 13. Februar 2011, um 20.15 Uhr zum ersten Mal im Free-TV.

Zohan (Adam Sandler) ist die tödlichste Waffe der israelischen Streitkräfte. Ob als National- oder Weiberheld - er hat ständig alle Hände voll zu tun. Das bleibt nicht ohne Folgen. Vom Kämpfen müde geworden, täuscht der simple Supermann bei einem Duell mit seinem Erzfeind "Phantom" (Jon Turturro) seinen Tod vor. Denn seit langem hat er einen geheimen Traum: Weit ab vom Nahost-Konflikt will er unter falschem Namen in New York ausgerechnet als Friseur ein neues Leben beginnen. Schnell kommt Zohan auf dem Boden der traurigen Tatsachen an - niemand will den seltsamen Aspiranten einstellen. Nur die bildschöne Palästinenserin Dahlia (Emmanuelle Chriqui) gibt ihm als Aushilfe in ihrem kurz vor der Pleite stehenden Geschäft eine Chance. Ein Immobilien-Hai treibt die Mieten in der Gegend nach oben. Doch als Zohan tatsächlich eines Tages die Chance bekommt, einer der reifen Damen in Dahlias Salon die Haare zu schneiden, tut er weit, weit mehr als das! Sein besonderer "Service" spricht sich schnell herum - bald kann sich das Geschäft vor Kundschaft nicht mehr retten ...

Hintergrund: Selbst intellektuelle Filmkritiker geben zähneknirschend zu, dass sie nicht anders können, als sich über Adam Sandlers bis zum Anschlag zotigen und politisch jederzeit äußerst unkorrekten Humor vor Lachen auszuschütten. Dabei wurde im Fall von "Leg dich nicht mit Zohan an" gern übersehen, dass Sandler auf seine schräge Weise als Moderator im Nahost-Konflikt zwischen Israelis und Palästinensern auftritt.

"Leg dich nicht mit Zohan an" (OT: "You Don't Mess with the Zohan") Am Sonntag, 13. Februar 2011, um 20.15 Uhr Zum ersten Mal im Free-TV USA 2008 Regie: Dennis Dugan Genre: Komödie

Auch auf ProSieben HD - in HD und schärfer als die Realität! Mehr Infos unter www.hd.prosieben.de

Pressekontakt:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH
Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG
Peter Esch
Kommunikation/PR Unit Fiction
Redakteur Lizenzspielfilm/Dokumentation
Medienallee 7 - D-85774 Unterföhring
Tel. +49 (89) 9507-1177 - Fax +49 (89) 9507 91177
Peter.Esch@ProSiebenSat1.com
www.ProSiebenSat1.com

Bildredaktion: Veronika Forster
Tel: +49 89 9507-1584
Fax: +49 89 9507-91584
Email: Veronika.Forster@ProSiebenSat1.com

Geschäftsführung: Andreas Bartl [Vorsitzender],
Jürgen Hörner, Christian Wegner, Markan Karajica
Firmensitz: Unterföhring
HRB 168016 AG München
USt-IdNr. DE256569591
St.-Nr. 9143/104/10137

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: