PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von VDS Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft e.V. mehr verpassen.

11.03.2015 – 17:13

VDS Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft e.V.

Die Badtrends 2015 - Barrierefreier Wasserspaß auf der Internationalen Sanitärmesse

2 Audios

  • BmE_Badtrends2015_Wischmann.mp3
    MP3 - 1,5 MB - 01:35
    Download
  • OTP_Badtrends2015_Wischmann.mp3
    MP3 - 2,0 MB - 02:08
    Download

Ein Dokument

Bonn (ots)

Anmoderationsvorschlag:

Eine Dusche, ein Waschbecken und eine Toilette - mehr muss ein Badezimmer doch eigentlich nicht haben, oder? Weit gefehlt: Die Ansprüche an das Bad werden immer höher. Die neuesten Trends werden gerade auf der Internationalen Sanitär- messe in Frankfurt gezeigt - mehr dazu weiß Oliver Heinze.

Sprecher: Mehrere hundert Aussteller zeigen auf der Sanitärmesse ISH unter dem Motto "Komfort trifft Technik" neue Systeme, Formen, Farben und Hightech - zum Beispiel WCs, die automatisch hoch und runter fahren oder Duschthermostate, die per Knopfdruck die Wassertemperatur regeln. Das Bad ist schon lange nicht mehr die Nasszelle von früher, so Jens Wischmann von der Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft.

O-Ton 1 (Jens Wischmann, 0:16 Min.): "Es ist eine Wohlfühloase, ein Rückzugsort, in dem man sich vom Alltag lösen kann. Zunehmend auch ein Ort, wo das Thema Gesundheit eine Rolle spielt und Fitness. Und natürliche Materialien, wie Holz sind auf dem Vormarsch, finden sich im Bad wieder. Aber auch Kupfer- und Gold-Elemente können ein bisschen Eleganz und Glamour ins Bad bringen."

Sprecher: Ebenfalls im Trend: Tapeten und Stoffe, die das Bad wärmer und wohnlicher machen.

O-Ton 2 (Jens Wischmann, 0:12 Min.): "Feminine Pastelltöne mit Weißnuancen oder kräftige Farben, also nicht mehr nur reinweiß das Bad. Es nimmt durchaus Farbe an und auf. Und insgesamt allgemein ressourcenschonende Entwicklungen, also Nachhaltigkeit, ist auch beim Bad ein Thema."

Sprecher: Ein ganz großes Thema sind barrierefreie Bäder - aber bitte ohne Krankenhauscharme.

O-Ton 3 (Jens Wischmann, 0:12 Min.): "Bodenebene Duschen, Wannen mit Einstieg, Spiegeldisplays, attraktive Sitze und Griffe sind ein Komfortgewinn eigentlich für jede Generation. Und die vielleicht wichtigste Aussage: Barrierefreie Bäder sorgen bei allen Generationen für mehr Lebensqualität."

Sprecher: Wer sich vor Ort informieren will, kann am Samstag, den 14. März, den Besuchertag nutzen.

O-Ton 4 (Jens Wischmann, 0:16 Min.): "Der Eintritt ist frei. Und wir können jeden nur motivieren, diese Messe zu besuchen. Es lohnt sich. Über 2.000 ständige Badausstellungen sind aber auch vor Ort in der Bundesrepublik Deutschland vorhanden. Das heißt, wer nicht nach Frankfurt kommen kann, kann die besuchen und auf www.gutesbad.de kann man sich informieren, wo die sind."

Abmoderationsvorschlag: Auf der Internationalen Sanitärmesse in Frankfurt können Sie sich am 14. März die Badtrends 2015 live anschauen. Viele Ideen und Inspirationen finden Sie aber auch rund um die Uhr unter www.gutesbad.de.

ACHTUNG REDAKTIONEN: 
  
Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte
an ots.audio@newsaktuell.de. 

Pressekontakt:

Linnigpublic
Stephanie Gehendges
Telefon:02 61/30 38 39-4
E-Mail: stephanie.gehendges@linnigpublic.de

Original-Content von: VDS Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft e.V., übermittelt durch news aktuell