Deutsch-Französisches Jugendwerk (DFJW)

Berlinale 2010 - junge deutsch-französische Jury in der Sektion Perspektive Deutsches Kino gesucht!

Berlin (ots) - Das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW), offizieller Partner der Berlinale, startet die Ausschreibung für die Jury des Preises "Dialogue en perspective" in der Sektion Perspektive Deutsches Kino.

Junge Filmliebhaberinnen und Filmliebhaber können sich ab sofort für die Jury des unabhängigen Berlinale-Preises "Dialogue en perspective" bewerben. Der vom Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW) gestiftete Preis wird bei den 60. Internationalen Filmfestspielen Berlin (11. - 21.02. 2010) an einen Film aus der Sektion Perspektive Deutsches Kino verliehen.

Der Berliner Produzent Roman Paul übernimmt 2010 den Juryvorsitz für den Preis "Dialogue en perspective".

Für die Jury des Preises, der bei der kommenden Berlinale zum siebten Mal vergeben wird, werden sieben deutsche und französische Cineasten zwischen 18 und 29 Jahren gesucht. Bewerben kann sich, wer leidenschaftliche Diskussionen rund um den Film liebt und in der Lage ist, diese in deutscher und französischer Sprache zu führen. Jungen Erwachsenen mit Lust auf spannende Auseinandersetzungen unter Filmbegeisterten bietet das DFJW mit der Ausschreibung die einmalige Chance, die 60. Berlinale hautnah zu erleben und aktiv zu gestalten.

Bewerbungsschluss ist Freitag, der 15. Januar 2010.

Die sieben Jurymitglieder werden für die Dauer des Festivals nach Berlin eingeladen - inklusive An- und Abreise, Unterkunft und Halbpension. Sie werden alle Filme der Sektion Perspektive Deutsches Kino während der Berlinale sehen und abschließend den Preis "Dialogue en perspective" an die/den Regisseur/in des Gewinnerbeitrags verleihen.

Ziel des Filmpreises für das Deutsch-Französische Jugendwerk ist es, den Dialog zwischen jungen Deutschen und Franzosen zu fördern und ihnen das aktuelle deutsche Kino näher zu bringen. Die Auszeichnung soll an einen Film gehen, der es vermag, kritische junge Menschen verschiedener Kulturen gleichermaßen zu beeindrucken. Bei der Berlinale 2009 wurde der Film Gitti von Anna Deutsch preisgekrönt und im Oktober bei der Woche des deutschen Films in Paris vorgestellt.

Teilnahmebedingungen unter www.dialogue-en-perspective.org und www.berlinale.de

Pressekontakt:

DFJW-Pressestelle
Corinna Fröhling / Florence Batonnier
Tel. 030/288 757 32
froehling@dfjw.org / batonnier@dfjw.org

Original-Content von: Deutsch-Französisches Jugendwerk (DFJW), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsch-Französisches Jugendwerk (DFJW)

Das könnte Sie auch interessieren: