Motor Presse Stuttgart

Eifel Classic 2010: Vorjahressieger Hanns-Werner Wirth liegt nach der Nürburgring-Etappe ganz vorn

Stuttgart/Nürburgring (ots) - Nach der ersten Etappe der Eifel Classic 2010 führen Hanns-Werner Wirth und Ralph Herforth auf Opel Ascona B 400 das Gesamtklassement vor Matthias Kahle und Peter Göbel auf Skoda 110 R an. Dritte wurden Arne und Patrick Stumpp auf BMW 2002 Turbo.

Mit 78 Punkten liegen Hanns-Werner Wirth und der Schauspieler Ralph Herforth auf Rang eins der Sachsen Classic 2010. Die beiden zeigten auf ihrem 240 PS starken Opel Ascona B 400 von 1981 eine konstant gute Leistung. Knapp dahinter platzieren sich die aktuellen Deutschen Rallyemeister Matthias Kahle und Peter Göbel vom Team Skoda auf einem 1971er Skoda 110 R mit 94 Punkten. Mit 103 Punkten wurden Arne und Patrick Stumpp auf einem BMW 2002 Turbo von 1975 Dritte.

Luciano Viaro, der in diesem Jahr bereits die Silvretta und die Eifel Classic gewonnen hat, liegt nach dem ersten Tag zwar nur auf Rang 43. Weil das Reglement jedoch jedem Teilnehmer erlaubt, am Ende die schlechteste Wertungsprüfung zu streichen, halten Viaro und sein Beifahrer Kevin Thiel immer noch engen Kontakt zur Spitze. Bilder von der Fahrt über die Nordschleife stehen unter folgenden URL zum Download bereit: www.motor-klassik.de/rallye/eifel/eifel-classic-2010-pressebilder-tag-1-etappe-nordschleife-2783716.html

Pressekontakt:

Motor Presse Stuttgart
Stefan Braunschweig
Unternehmenskommunikation
Leitung

Leuschnerstraße 1
70174 Stuttgart
Tel.: 0711/182-1289
Fax: 0711/182-271289
Mobil: 0176/11182089
www.motorpresse.de

Original-Content von: Motor Presse Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Motor Presse Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: