Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Erlebnispark Tripsdrill

07.01.2020 – 16:54

Erlebnispark Tripsdrill

Erlebnispark Tripsdrill auf der CMT

Erlebnispark Tripsdrill auf der CMT
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Erlebnispark Tripsdrill auf der CMT

Erlebnispark Tripsdrill, Cleebronn: Über 100 originelle Attraktionen und Neuheiten im Erlebnispark, Natur pur im Wildparadies und außergewöhnliche Übernachtungsmöglichkeiten im Natur-Resort - Tripsdrill bietet eine Vielfalt, die ihresgleichen sucht! Der zwischen Stuttgart und Heilbronn gelegene Erlebnispark präsentiert sich auch dieses Jahr wieder auf der CMT in Stuttgart (11. bis 19. Januar 2020). An Stand 6E91 in Halle 6 können sich die Messebesucher über das Angebot in Tripsdrill und die Neuheiten der Saison 2020 informieren. Als Besonderheit gibt es am Messestand ein Modell der beiden neuen Achterbahnen zu bewundern, die im Laufe des Frühjahrs eröffnen werden.

Saisonstart am 04. April

Ab dem 04. April ist in Tripsdrill wieder grenzenloser Spaß mit über 100 originellen Attraktionen angesagt. Rasante Achterbahnen lassen den Adrenalinspiegel in die Höhe schnellen. Für alle, die es lieber gemütlicher angehen lassen, stehen zahlreiche Familien-Attraktionen bereit. Hoch hinaus geht es mit dem Höhenflug, einem turbulenten Flug-Duell. Die neue Spielewelt "Sägewerk", einer der größten Abenteuerspielplätze in Süddeutschland, bietet mit rund 250 Spielelementen auf 1.400 m² Spaß für Kinder jeden Alters. Auch bei Wind und Wetter können sich die jüngsten Besucher im Gaudi-Viertel austoben. Von dieser Vielfalt sind sowohl Besucher als auch Fachleute begeistert: 2019 wurde Tripsdrill daher erneut als bester Erlebnispark Europas (< 1 Mio. Besucher) ausgezeichnet.

Zwei neue Achterbahnen im Doppelpack

2020 steht in Tripsdrill Großes bevor: Im Laufe des Frühjahrs werden mit "Volldampf" und "Hals-über-Kopf" gleich zwei neue Achterbahnen im Doppelpack eröffnen und in einen atemberaubenden Wettstreit treten. Bei "Volldampf" handelt es sich um eine Familien-Achterbahn, deren Gestaltung vom Volkslied "Auf der schwäbsche Eisebahne" inspiriert ist. Auf einer Streckenlänge von ca. 500 Metern fährt die Bahn, von einer nostalgisch anmutenden Dampflokmotive gezogen, auf bis zu 22 Meter Höhe. Mit "Volldampf" geht es nicht nur vorwärts, sondern auch im Rückwärtsschuss bergab. Bei "Hals-über-Kopf" werden die Fahrgäste auf einer Streckenlänge von rund 800 Metern in unter der Schiene hängenden Sitzen auf bis zu 80 km/h beschleunigt - ein rasanter Spaß mit gleich vier Überschlägen. Die Thematisierung geht auf die "Sieben Schwaben" zurück, einer mehrere hundert Jahre alten Sage. Die Sieben Schwaben stürzten sich einst, mit einer riesigen Lanze bewaffnet, Hals über Kopf ins Abenteuer: Ihr waghalsiges Ziel war, ein furchterregendes Ungeheuer am Bodensee aufzuspüren. Das Gesamtkonzept, das zwei Achterbahnen in einer Doppelanlage kombiniert, wurde von dem niederländischen Hersteller Vekoma zusammen mit Tripsdrill entwickelt. Am Tripsdrill-Stand auf der CMT wird der Öffentlichkeit erstmals ein Modell der Doppelanlage vorgestellt.

Hautnahes Naturerlebnis im Wildparadies Tripsdrill

Wer das Wildparadies Tripsdrill besuchen möchte, muss nicht bis zum Frühjahr warten: Der naturnahe Wildpark, der auf 47 ha reichlich Platz für über 50 Tierarten bietet, ist ganzjährig geöffnet. Im Winter finden die folgenden Programmpunkte an allen Wochenenden und in den Faschingsferien statt: Die Greifvogel-Flugschau präsentiert um 11.30 und 15.30 Uhr die Flugkünste von Adler, Geier und Falke. Um 13.45 Uhr (außer freitags) folgt die Fütterung der Fischotter. Bei der Fütterungsrunde um 14.30 Uhr gewährt der Wildhüter einen Einblick in das Leben von Wolf, Luchs, Bär & Wildkatze (ebenfalls außer freitags). Für noch mehr Naturerlebnis sorgen der Walderlebnispfad und der große Abenteuerspielpatz. Die rustikale Wildsau-Schenke hat im Winter ebenfalls an allen Wochenenden und in den Ferien geöffnet. Sie lädt mitten im Wildparadies zu deftigen Leckereien am lodernden Kaminfeuer ein.

Traumhafte Übernachtungen im Baumhaus oder Schäferwagen

Direkt vor dem Wildparadies bietet das Natur-Resort Tripsdrill außergewöhnliche Übernachtungen. 28 Baumhäuser mitten im Wald garantieren Hotelkomfort in luftigen Höhen - inklusive Flachbildfernseher, Kaffeemaschine und Kühlschrank sowie einem eigenen Sanitärbereich mit Dusche und WC. Die Baumhäuser sind auch im Winter täglich buchbar: Dank Fußbodenheizung ist es bei jedem Wetter gemütlich warm. Ganz in der Nähe, direkt neben der Streichelwiese mit Schafen und Eseln, befinden sich die 20 Schäferwagen. Diese verfügen über eine komfortable Einrichtung mit Heizung, Kühlschrank, Waschbecken, TV und Ventilator. Das thematisierte Badehaus ist nur einen Katzensprung entfernt. WLAN ist sowohl in den Baumhäusern als auch in den Schäferwagen kostenfrei verfügbar.

Im Rahmen der Aktion "Winterschlaf in Tripsdrill" gibt es bei Anreise von Sonntag bis Donnerstag satte 20% Nachlass auf Baumhausübernachtungen im Zeitraum vom 06. Januar bis einschließlich 20. Februar 2020 (buchbar bis zum 15. Januar 2020 auf www.tripsdrill.de). Abenteuerlich wird es in den Faschingsferien: Von Freitag, 21. bis Samstag, 29. Februar 2020 ist das Übernachtungspaket "Nächtliches Abenteuer unter Wölfen" buchbar. Nach individueller Anreise und Check-in werden die Gäste um 17.30 Uhr mit Glühwein oder Punsch begrüßt. Kinder können währenddessen Tierlaternen basteln. Um 18.30 Uhr geht es mit dem Wildhüter auf Nachtwanderung durchs Wildparadies. Höhepunkte sind die Fütterungen der Wölfe und Wildschweine. Den Rest des Abends können die Gäste individuell in ihrem Baumhaus ausklingen lassen. Das Frühstücksbuffet am nächsten Morgen in der rustikalen Wildsau-Schenke ist inklusive. Weitere Informationen und Buchung unter www.tripsdrill.de.

Preise und Öffnungszeiten

Der Erlebnispark Tripsdrill hat vom 04. April bis zum 01. November 2020 wieder täglich ab 9.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt für Erwachsene EUR 35,50 und für Kinder und Senioren EUR 29,50. Im Eintritt für den Erlebnispark ist auch das Wildparadies enthalten. Kinder unter 4 Jahren erhalten freien Eintritt. Das Wildparadies kann natürlich auch separat besucht werden. Übrigens: In Tripsdrill ist das Parken kostenlos - ca. 4.000 Plätze stehen vor Erlebnispark und Wildparadies zur Verfügung.

Pressekontakt:
Birger Meierjohann
Erlebnispark Tripsdrill GmbH & Co. KG
74389 Cleebronn
Tel.: 07135 / 999 105
Fax: 07135 / 999 666
E-Mail: presse@tripsdrill.de
www.tripsdrill.de

Rechtsform: Kommanditgesellschaft, Sitz: Cleebronn,
Registergericht: Amtsgericht Stuttgart, HRA 320251, USt-IdNr.: DE173684072,
persönlich haftende Gesellschafterin: Altweibermühle Tripsdrill Verwaltungs & 
Dienstleistungs GmbH,
Sitz: Cleebronn, Registergericht: Amtsgericht Stuttgart, HRB 320383,
Geschäftsführer: Helmut Fischer, Roland Fischer 
Weiteres Material zum Download

Dokument: 2020-01-07 Tripsdrill auf der CMT.doc 

Weitere Meldungen: Erlebnispark Tripsdrill
Weitere Meldungen: Erlebnispark Tripsdrill