VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

VfL Wolfsburg-Presseservice: VfL in Österreich eingetroffen
Ab Samstag 33 Personen vor Ort
Vier Trainingseinheiten geplant
Sommerfahrplan steht: Trainingslager in Salfelden

    Wolfsburg (ots) - Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat am heutigen Donnerstagmorgen ein Regenerations-Trainingslager am Wörthersee bezogen. Die Delegation flog um 6.38 Uhr von Hannover nach Klagenfurt/Österreich. Am Vorabend hatten Team und Trainerstab gemeinsam mit den VfL-Verantwortlichen in der VOLKSWAGEN ARENA das Champions League-Finale verfolgt.

    Nach Ankunft im Sonnenhotel Parkvillen in Velden stand ein gemeinsames Frühstück auf dem Programm. Um 16.00 Uhr wird die Mannschaft im 15 Kilometer entfernten Bundessportzentrum in Faak am See die erste Trainingseinheit absolvieren. Für heute werden am Wörthersee Temperaturen um die 26 Grad erwartet.

    Weitere Einheiten sind für Freitag (16.00 Uhr), Samstag (10.00 Uhr) und Montag (10.00 Uhr) geplant. Am Sonntag, 21. Mai, steht ein Testspiel gegen den SV Feldkirchen aus der Regionalliga-Mitte (dritthöchste Spielklasse in Österreich) an. Die Partie findet um 16.30 Uhr im Stadion Feldkirchen statt. Der Rückflug erfolgt am Dienstag, 23. Mai, um 12.35 Uhr.

    Stefan Schnoor und Roy Präger kommen nach

    Insgesamt flogen 19 Spieler mit nach Österreich. Stefan Schnoor wird gemeinsam mit VfL-Teammanager Roy Präger erst am Samstag eintreffen. Beide stehen zuvor noch in der BamS-Auswahl, die in Lahr gegen Deutschlands ersten WM-Gegner Costa Rica spielt.

    Die Delegation in Österreich unter der Führung von VfL-Geschäftsführer Klaus Fuchs umfasst inklusive Spieler, Trainerstab, medizinischer Abteilung und Betreuer ab Samstag insgesamt 33 Personen.

    Die Spieler, die nicht vor Ort sind, sind auf Grund der WM- oder EM-Teilnahme (Mike Hanke, Hans Sarpei und Patrick Platins), Länderspielabstellungen (Miroslav Karhan und Peter Van der Heyden) oder Verletzungen (Pablo Thiam und Levan Tskitishvili) verhindert.

    Folgende 20 Spieler nehmen am Regenerationstrainingslager teil: Abuda, Alex, Karsten Fischer, Maik Franz, Kevin Hofland, Rick Hoogendorp, Marian Hristov, Simon Jentzsch, Christopher Lamprecht, André Lenz, Diego Klimowicz, Cedrick Makiadi, Steve Marlet, Juan Carlos Menseguez, Facundo Quiroga, Stefan Schnoor, Tom van der Leegte sowie die Nachwuchsspieler Emre Öztürk, Steve Müller und Sergej Evljuskin.

    Sieben Testspiele in der Vorbereitung geplant

    Nach der Rückkehr geht die Mannschaft in Urlaub. Das erste Training zur Vorbereitung auf die neue Saison findet am Samstag, 01. Juli, um 10.00 Uhr auf dem Gelände an der VOLKSWAGEN ARENA statt.

    Am Donnerstag, 06. Juli, steht im Porsche-Stadion in Wolfsburg ein Testspiel gegen einen Klub aus der Region an, der im Zuge der WAZ-Aktion "Holt Euch den VfL" ermittelt wird. Weitere Testspiele sind für den 11. und 14. Juli geplant, wobei Gegner und Ort noch nicht feststehen.

    Vom 17. bis zum 24. Juli bezieht der VfL ein Trainingslager in Salfelden bei Salzburg. Die Mannschaft nimmt dabei an einem Turnier in Zell am See mit Spielen am 20. und 22. Juli teil. Weitere Teilnehmer sind unter anderen die Nationalmannschaft Kuwaits und der 1. FC Nürnberg.

    Nach Rückkehr ist ein weiteres Testspiel für den 28. Juli geplant. Einen Tag später, am Samstag, 29. Juli, findet das große Stadionfest rund um die VOLKSWAGEN ARENA statt. Den Abschluss der Saisonvorbereitung bildet ein Testspiel am Samstag, 05. August, gegen einen namhaften Gegner. Die Saison 2006/2007 beginnt am Wochenende 11. bis 13. August.

    Wolfsburg, 18. Mai 2006

    Mit sportlichem Gruß Ihr Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der VfL Wolfsburg-Fußball GmbH Ansprechpartnerin: Barbara Ertel-Leicht Telefon:0 53 61 / 89 03 - 2 04 Telefax: 053 61 / 89 03 - 2 00 Email: be@vfl-wolfsburg.de

    Besuchen Sie auch das Presseportal des VfL Wolfsburg unter www.vfl-presseportal.de

Original-Content von: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: