VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

VfL Wolfsburg-Presseservice: VfL verpflichtet Möhrle
Platins zur U21-EM
U20: Lamprecht auf Abruf
VfL trainiert am Mittwoch um 10 Uhr
Internet-Vote: Matchwinner Makiadi

    Wolfsburg (ots) - Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat Uwe Möhrle vom Bundesliga-Absteiger MSV Duisburg verpflichtet. Der 26-Jährige unterzeichnete einen Vertrag bis zum 30. Juni 2009 und wechselt ablösefrei an die Aller. "Er ist ein vielseitig einsetzbarer Abwehrspieler, der seine Erfahrung mit in die Mannschaft einbringen kann", so VfL-Geschäftsführer Klaus Fuchs.

    Uwe Möhrle bestritt in der Bundesliga bislang 91 Spiele für den FC Hansa Rostock (2002 bis 2005) und den MSV Duisburg (Saison 2005/2006) und erzielte dabei 6 Tore.

    Platins: "Kämpfe um Platz zwei"

    Der Wolfsburger Patrick Platins gehört zum Kader der deutschen U21-Nationalmannschaft für die Europameisterschaft in Portugal (23. Mai bis 4. Juni). DFB-Trainer Dieter Eilts berief den Torwart am heutigen Montag in das 22-köpfige Aufgebot.

    "Ich bin froh, dass ich dabei bin. Nach dem Klassenerhalt ist die EM zum Saisonende ein weiteres Highlight für mich. Ich werde versuchen, mich von meiner besten Seite zu zeigen. Im Tor ist Michael Rensing gesetzt, aber dahinter kämpfen Florian Fromlowitz und ich um die Nummer zwei", so Platins. Wie Patrick Platins hat auch Fromlowitz (1. FC Kaiserslautern) noch kein Länderspiel für die U21 absolviert. Michael Rensing vom FC Bayern München stand dagegen auch im EM-Team von 2004.

    Die U21 bestreitet vor der EM ein Testspiel am 17. Mai in Doetinchem gegen den EM-Teilnehmer aus den Niederlanden. Anschließend trifft das DFB-Team in der EM-Vorrundengruppe A auf Serbien und Montenegro (23. Mai in Barcelos), Frankreich (25. Mai, Guimarães) sowie Gastgeber Portugal (28. Mai, Guimarães). Bei der U21-Europameisterschaft treten acht Teams in zwei Vierergruppen an. Jeweils die beiden Erstplatzierten erreichen die Halbfinalspiele. Die Sieger stehen im Finale am 4. Juni.

    U20 am Dienstag gegen Österreich

    Für das U20-Länderspiel der DFB-Auswahl in Bautzen gegen Österreich (16. Mai, 18.00 Uhr) steht VfL-Profi Christopher Lamprecht auf Abruf bereit.

    VfL morgen Abend in Goslar

    Am morgigen Dienstag, 16. Mai, trainiert der VfL Wolfsburg um 10.00 Uhr auf dem Trainingsplatz an der VOLKSWAGEN ARENA. Am Abend steht das Freundschaftsspiel gegen eine LaOla-Harzauswahl im Osterfeldstadion in Goslar an (18.30 Uhr). Unter Leitung von Trainer Jürgen Simon werden Spieler aus den Vereinen Goslarer Sportclub 08/Sudmerberg (Niedersachsenliga Ost), FSV Grün-Weiß Ilsenburg (Landesliga Mitte Sachsen-Anhalt), SV Stahl-Thale e.V. (Landesliga Mitte Sachsen-Anhalt), FG Vienenburg-Wiedelah (Bezirksliga Süd), VfL Oker (Bezirksliga Süd), TSG Bad Harzburg (Bezirksliga Süd) und SV Rammelsberg (Bezirksklasse Staffel 3) gegen das Team von Klaus Augenthaler antreten.

    Die Eintrittskarten für das Spiel sind im LaOla Fußballcenter, Sportpark Goslar und an der Goslarer Bimmelbahn am Marktplatz erhältlich. Die Eintrittspreise betragen 6,00 Euro (Stehplatz regulär) und 4,00 Euro (Stehplatz ermäßigt).

    Am Mittwoch trainiert der VfL um 10.00 Uhr. Ab Donnerstag bezieht das Team ein fünftägiges Regenerationstrainingslager in Kärnten/Österreich.

    Rund 2.800 Fans stimmten für Makiadi

    Für rund 75 Prozent der Teilnehmer an einem Internet-Vote unter www.vfl-wolfsburg.de war Cedrick Makiadi der entscheidende Spieler beim 2:2 des VfL Wolfsburg am vergangenen Samstag gegen den 1. FC Kaiserslautern. Der 22-Jährige hatte zunächst den 1:1-Ausgleich erzielt und anschließend das 2:1 durch Diego Klimowicz vorbereitet. Von den über 3.700 Usern gaben 2.800 an, dass Makiadi der "Matchwinner" war. Auf Platz zwei folgt Klimowicz (6,7 Prozent) vor Juan Carlos Menseguez (3,4 Prozent).

    Wolfsburg, 15. Mai

    Mit sportlichem Gruß Ihr Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Events der VfL Wolfsburg-Fußball GmbH Ansprechpartnerin: Barbara Ertel-Leicht Telefon: 0 53 61 / 89 03 - 2 04 Telefax: 0 53 61 / 89 03 - 2 00 Email: be@vfl-wolfsburg.de

    Besuchen Sie auch das Presseportal des VfL Wolfsburg unter www.vfl-presseportal.de

Original-Content von: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: