Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

19.03.2006 – 11:53

VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

VfL Wolfsburg-Presseservice: Mike Hanke sagt Länderspiel wegen schwerer Beckenprellung ab
Einsatz im Auswärtsspiel beim FC Schalke 04 noch fraglich
Comeback für Marian Hristov

    Wolfsburg (ots)

Mike Hanke vom Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg hat sich im Punktspiel am gestrigen Samstag gegen den Hamburger SV (0:1) eine schwere Beckenprellung zugezogen. Der Stürmer musste seine Teilnahme am Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft am kommenden Mittwoch, 22. März, in Dortmund gegen die USA absagen. Über seinen Einsatz im Auswärtsspiel am 25. März beim FC Schalke 04 kann erst im Verlauf der Woche entschieden werden.

    Hanke war gegen den HSV bereits in der 17. Minute ausgewechselt worden. Anschließend wurde er im Wolfsburger Klinikum geröntgt.

    Über 15 Monate nach seinem letzten Bundesligaspiel hat Marian Hristov gegen den Hamburger SV sein Comeback gefeiert. Der Mittelfeldspieler wurde in der 57. Minute für Pablo Thiam eingewechselt. "Natürlich war es für mich ein besonderer Moment. Freuen konnte ich mich hinterher aber nicht. Wir haben ein wichtiges Spiel verloren", so der Bulgare.

    Hristov hatte seine letzte Bundesligapartie am 04. Dezember 2004 bei Bayer 04 Leverkusen bestritten. Danach war er wegen mehrerer Knieoperationen ausgefallen. Beim 0:0 im Testspiel der Wölfe gegen Metalurg Donezk am 21. Februar hatte der 32-Jährige nach über einjähriger Verletzungspause erstmals wieder ein Pflichtspiel bestritten.

    Wolfsburg, 19. März 2006

    Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der VfL Wolfsburg-Fußball GmbH Ansprechpartnerin: Barbara Ertel-Leicht Telefon: 0 53 61 / 89 03 - 2 04 Telefax: 0 53 61 / 89 03 - 2 00 Email: be@vfl-wolfsburg.de

Original-Content von: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH