VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

VfL Wolfsburg-Presseservice: Trainer Holger Fach akzeptiert DFB-Urteil
Manager Thomas Strunz: "Jetzt gehen wir zur Tagesordnung über"
Kapitän Pablo Thiam: "Können auch gegen Schalke etwas holen"

    Wolfsburg (ots) - Holger Fach wird sich während des kommenden Heimspiels des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg gegen den FC Schalke 04 am Samstag, 22. Oktober, nicht im Innenraum der VOLKSWAGEN ARENA aufhalten. Der VfL akzeptierte am heutigen Dienstag, 18. Oktober, die vom DFB-Sportgericht verhängte Strafe gegen den Trainer. Wegen unsportlichen Verhaltens nach dem Spiel am vergangenen Samstag beim Hamburger SV muss Fach zudem eine Geldstrafe in Höhe von 10.000 Euro zahlen.

    "Wir haben dieses Urteil so angenommen und gehen jetzt schnell wieder zur Tagesordnung über. Unsere volle Konzentration gilt nun dem wichtigen Punktspiel gegen Schalke", so VfL-Manager Thomas Strunz.

    Wölfe-Kapitän im Interview auf der Homepage

    Ähnlich sieht es Pablo Thiam: "Wir werden uns in dieser Woche im Training gezielt auf den Gegner einstellen. Der FC Schalke 04 ist klarer Favorit, aber zunächst einmal müssen sie unseren Defensiv-Verbund knacken. Wenn wir dort weitermachen, wo wir beim HSV aufgehört haben und in Führung gehen oder lange ein 0:0 halten, dann bin ich zuversichtlich, dass wir auch gegen Schalke etwas holen können", so der Mannschaftskapitän.

    In dem Interview auf der Homepage des VfL Wolfsburg (www.vfl-wolfsburg.de) sagte Thiam weiter: "Unsere Balance stimmt. Der Kader ist in dieser Saison ausgeglichener, was man auch daran sieht, dass personelle Ausfälle gut kompensiert werden. Wir sollten unsere Marschroute beibehalten und nur von Spiel zu Spiel schauen. Das ist wichtiger als ein zwischenzeitlicher Höhenflug. Wir müssen unser Spiel von Woche zu Woche weiter verbessern und immer an uns arbeiten."

    Das komplette Interview kann auch unter www.vfl-preseportal.de nachgelesen werden.

    Wolfsburg, 18. Oktober 2005

    Mit sportlichem Gruß Ihr Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der VfL Wolfsburg-Fußball GmbH Ansprechpartnerin: Barbara Ertel-Leicht Telefon: 0 53 61 / 89 03 - 2 04 Telefax: 0 53 61 / 89 03 - 2 00 Email: be@vfl-wolfsburg.de

    Besuchen Sie auch das Presseportal des VfL Wolfsburg unter www.vfl-presseportal.de

Original-Content von: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: