Das könnte Sie auch interessieren:

Emma Stone und Ryan Gosling tanzen in "La La Land" mit uns in die OSCAR(r) Nacht auf ProSieben!

Unterföhring (ots) - 17. Februar 2019. Der Auftakt zur Filmnacht des Jahres könnte nicht großartiger sein! ...

Zum Tod von Bruno Ganz: ZDF ändert sein Programm

Mainz (ots) - Nach dem Tod des Schweizer Schauspielers Bruno Ganz hat das ZDF am Sonntag, 17. Februar 2019, ...

Gefährliche Wachstumsschwäche Deutschlands durch Lohnzuwächse und Energiekosten

Brüssel (ots) - Besorgt reagierte der Europaabgeordnete Bernd Lucke (Liberal-Konservative Reformer) auf die ...

24.01.2019 – 12:00

Medien-Club München e.V.

Medien-Club München wählt neuen Vorstand
Prof. Dr. Klaus Schaefer zum neuen Vorsitzenden gewählt

  • Bild-Infos
  • Download

München (ots)

Der Medien-Club München e.V. hat in seiner Mitgliederversammlung am Dienstagabend in München einen neuen Vorstand gewählt. Zum Vorsitzenden des Vorstandes, dessen Amtszeit zwei Jahre beträgt, wurde der langjährige Geschäftsführer des FilmFernsehFonds Bayern, Prof. Dr. Klaus Schaefer, einstimmig gewählt. Er folgt damit auf den ehemaligen Medienminister Eberhard Sinner, MdL a.D., der nach fast 10 Jahren als Vorsitzender des Medien-Club München nicht mehr zur Wahl antrat. An Schaefers Seite wurden Barbara Schardt und Petra Fink-Wuest (Burda und Fink) als Stellvertreterinnen gewählt. Petra Fink-Wuest übernimmt auch weiterhin die Öffentlichkeitsarbeit für den Verein. Wieder gewählt wurden der Geschäftsführer Helwin Lesch (Bayerischer Rundfunk) und der Schatzmeister Christopher Tusch. Tania Reichert-Facilides (Freebird Pictures) wurde zur Schriftführerin gewählt. Als Beiräte des Vorstandes wurden gewählt: Udo Hahn (Evangelische Akademie Tutzing), Peter Hufe (Bayerischer Rundfunk), Inga Pudenz (scenario), Stefanie Stalf (Funline Media) und Jürgen Vahlberg (vahlberg communications).

Prof. Dr. Klaus Schaefer: "Zunächst möchte ich mich bei meinem Vorgänger Eberhard Sinner ganz herzlich für seinen langjährigen und unermüdlichen Einsatz für den Medien-Club bedanken. Unter seinem Vorsitz gab es nicht nur viele spannende Diskussionsabende mit honorigen Referenten, sondern wurde der Kinder-Medien-Preis zu einem wichtigen Bestandteil des Filmfests München und zu einem der bedeutendsten Medienpreise in Deutschland. Danke, lieber Eberhard Sinner! Ich übernehme einen gut bestellten Verein und freue mich auf meine neue Aufgabe!"

Eberhard Sinner: "Ich habe dem Medien-Club München sehr gerne vorgesessen. Aber nach fast 10 Jahren ist es definitiv Zeit das Zepter weiterzureichen und ich freue mich sehr, dass ein in den Medien so verwurzelter Experte wie Klaus Schaefer nun die Geschicke des Vereins leiten wird."

Medien-Club München e.V.

Der Medien-Club München e.V. ist ein gemeinnütziger Verein mit rund 70 Mitgliedern, die die Medienbranche in ihrer ganzen Vielfalt repräsentieren: Produzenten, Werbefachleute, Programmverantwortliche, Chefredakteure, Geschäftsführer, Politiker und Gremienverwalter. Der öffentlich-rechtliche Rundfunk ist dabei ebenso vertreten wie die privaten Medien-Veranstalter und -Anbieter. Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, vor allem die Medienbildung von Kindern und Jugendlichen zu fördern. Der Medien-Club München e.V. wurde 1985 gegründet und hat seinen Sitz in München. Der Verein ist politisch unabhängig und sieht sich als Plattform und Forum für den fachlichen Informationsaustausch im Medienbereich. Zu den Veranstaltungen zählen regelmäßige Club-Abende mit namhaften Referenten sowie die jährliche Verleihung des Kinder-Medien-Preises DER WEISSE ELEFANT für herausragende audio- und audiovisuelle Medienproduktionen für Kinder und Jugendliche und Publikumspreisen, die für Filmproduktionen bayerischer Schülerinnen und Schüler vergeben werden.

Pressekontakt:

Bei Rückfragen:
Medien-Club München e.V.
Petra Fink-Wuest
Tel: 089-68999190
info@medien-club-muenchen.de

Original-Content von: Medien-Club München e.V., übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Medien-Club München e.V.
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung