new business

TBWA-Chef Perry Valkenburg zum Agentur-Kopf 2005 gekürt

    Hamburg (ots) - Hamburg - Der CEO der deutschen TBWA-Gruppe, Perry Valkenburg, ist zum Agentur-Kopf 2005 gewählt worden. Mit diesem Preis zeichnet die Redaktion des Hamburger Infodienstes "new business" alljährlich den erfolgreichsten Neugeschäfts-Manager des Jahres aus. Der Award wird bereits zum achten Mal verliehen.

    In den vergangenen zwölf Monaten hat TBWA eine beachtliche Anzahl von prominenten Kunden und Marken neu auf ihre Kunden-Liste setzen können und betreut diese zum Teil auch über den nationalen Markt hinaus. Neu gewonnen wurden: Aida Cruises, Gruner + Jahr, Kärcher, Kitekat, Knorr, Lekkerland, McCain, Meggle, Sarotti, Siemens, T-Mobile und Tchibo. Dank dieser Erfolge ist TBWA laut eigenen Angaben auf Platz 7 im deutschen Agentur-Ranking vorgerückt.

    Der 43-jährige gebürtige Holländer steht seit 2001 an der Spitze der deutschen TBWA-Gruppe und hat die damals fast ausschließlich auf klassische Werbung ausgerichtete Agentur-Gruppe komplett umgebaut. Im Vordergrund standen dabei Neugründungen von Töchtern, die speziell so genannte "below-the-line"-Services anbieten.

    Während der Ägide von Perry Valkenburg hat TBWA Deutschland sowohl die Anzahl der Mitarbeiter als auch das betreute Honorar-Volumen bzw. die betreuten Billings trotz der schwierigen Werbe-Konjunktur in etwa verdoppelt. Das Jahr 2005 stellt mit den vielen Neugeschäftserfolgen den vorläufigen Höhepunkt dar.

Rückfragen bitte an:
new business
Harald Nebel
Telefon: +49 (0)40 - 609 009-70
Fax: +49 (0)40 - 609 009-77
nebel@new-business.de

Original-Content von: new business, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: new business

Das könnte Sie auch interessieren: