Kinderschutz-Zentren

Sommerhochschule Kinderschutz 2015

Köln/Berlin (ots) -

"Professionelles Handeln im transdisziplinären 
Kinderschutz - Wissen, Können, Haltung" -
vom 08.09. - 11.09.2015 an der Alice-Salomon Hochschule Berlin 

Kinderschutz rückt immer dann in den öffentlichen Blickpunkt, wenn es zu einzelnen tragischen Fällen kommt, in denen Kinder durch Misshandlung oder Vernachlässigung Schaden nehmen oder gar zu Tode kommen. Dabei sind Aufgaben des Schutzes von Kindern und Jugendlichen in Deutschland nicht nur eine der zentralen gesamtgesellschaftlichen Herausforderungen, sondern sind auch rechtlich verankerte und fachlich gestaltete Praxis.

Wirksam kann Kinderschutz allerdings nur dann sein, wenn es ein gelingendes Zusammenwirken von Fachkräften aus unterschiedlichen Arbeitsfeldern gibt - wenn Sozialarbeiter(innen), Lehrer(innen), Erzieher(innen), Mediziner(innen) und Jurist(inn)en voneinander wissen und ein Gewinn aus der Verschiedenheit der fachlichen Zugänge in Form von Zusammenarbeit erwächst - und wenn dieses Verständnis für Zusammenarbeit bereits im Studium angelegt wird, was allerdings noch längst nicht überall Inhalt der Studiengänge ist.

Ziel und Anliegen der Sommerhochschule Kinderschutz ist es deshalb, die etwa 300 teilnehmenden Studierenden der Sozialen Arbeit, der Psychologie, der Frühpädagogik, der Gesundheits- und Pflegewissenschaften und der Erziehungswissenschaften von 10 Hochschulen und Universitäten aus Berlin, dem Bundesgebiet und der Schweiz auf ihr künftiges Arbeitsfeld vorzubereiten. In über 60 Fachveranstaltungen und bei knapp 40 Praxisbesuchen in Berliner Kinderschutzeinrichtungen können die Studierenden ihr Wissen zum Kinderschutz vertiefen. Höhepunkt der Sommerhochschule Kinderschutz ist die zentrale Abendveranstaltung im Berliner Frannz-Club, bei der das Thema "Der Kinderschutz der Zukunft" etwas pointierter diskutiert werden soll.

Die Sommerhochschule Kinderschutz ist eine Veranstaltungsreihe der Bundesarbeitsgemeinschaft der Kinderschutz-Zentren und wird in diesem Jahr in Kooperation mit der Alice Salomon Hochschule Berlin durchgeführt. Sie steht unter der Schirmherrschaft der Berliner Senatorin für Bildung, Jugend und Wissenschaft, Sandra Scheeres.

Wir laden Sie herzlich am Donnerstag, den 10. September 2015, um 17.00 Uhr zum Pressegespräch mit der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft des Landes Berlin; Prof. Dr. Regina Rätz, Alice Salomon Hochschule Berlin; Dr. Elke Nowotny, Kinderschutz-Zentrum Berlin und Stefan Heinitz, Die Kinderschutz-Zentren im Frannz-Club, Schönhauser Allee 38 in 10435 Berlin ein.

Pressekontakt:

Elisabeth Möller, Die Kinderschutz-Zentren e.V.
moeller@kinderschutz-zentren.org, 0160/780 8150

Original-Content von: Kinderschutz-Zentren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kinderschutz-Zentren

Das könnte Sie auch interessieren: