Das könnte Sie auch interessieren:

Zum Tod von Bruno Ganz: ZDF ändert sein Programm

Mainz (ots) - Nach dem Tod des Schweizer Schauspielers Bruno Ganz hat das ZDF am Sonntag, 17. Februar 2019, ...

Neue Doppelfolge: Schreckensnachricht bei den Geissens

München (ots) - Zwischen Wasserschaden und Smoothie-Tasting - Neue Doppelfolge über Deutschlands wohl ...

Mateusz Klimaszewski verstärkt Berliner Vertriebsteam bei news aktuell

Hamburg (ots) - Seit dem 01. Februar 2019 ist Mateusz Klimaszewski (31) neuer Account Manager im Vertrieb bei news ...

24.01.2019 – 13:12

Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft

Stifterverband: Cottbuser Uniprojekt "College+" erhält Hochschulperle des Jahres 2018

Essen/Berlin (ots)

Die Auszeichnung "Hochschulperle des Jahres 2018" geht an das Cottbuser Uni-Projekt "College+": Studierende der Brandenburgischen Technischen Universität (BTU) Cottbus-Senftenberg erhalten bei einem zweisemestrigen Orientierungsstudium Einblicke in alle Studiengänge und gewinnen erste Kontakte zu Arbeitgebern in der Region. Der Sieger wurde durch ein SMS-Voting bestimmt. Er erhielt 33,9 Prozent der 6.448 abgegebenen Stimmen. Zur Wahl für den Preis des Stifterverbandes standen die zwölf Hochschulperlen der Monate Januar bis Dezember 2018.

Der Stifterverband vergibt die Hochschulperle des Jahres 2018 an das Projekt "College+" der Brandenburgischen Technischen Universität (BTU) Cottbus-Senftenberg. Die Auszeichnung ist mit 3.000 Euro dotiert. Auf den zweiten Platz kam das Projekt "Wissensregion Düsseldorf" von fünf Hochschulen aus Düssseldorf (24,0 Prozent der abgegebenen Stimmen). Der dritte Platz ging an das Stipendieprogramm "RuhrTalente" der Westfälischen Hochschule in Gelsenkirchen (15,5 Prozent). Zur Wahl standen zwölf Hochschulperlen des Monats, die der Stifterverband im vergangenen Jahr ausgezeichnet hatte. Das SMS-Voting lief 24 Stunden und endete heute um 12:00 Uhr.

Wer sich noch nicht sicher ist, was er studieren möchte oder einfach seine Qualifizierung für den Studiengang verbessern will, kann an der BTU Cottbus-Senftenberg ein zweisemestriges Orientierungsstudium absolvieren. Hier gewinnt man nicht nur individuelle Einblicke in alle Studiengänge der BTU und erlangt wichtige Schlüsselkompetenzen für das Studium, sondern bekommt auch - über das Angebot des Job Shadowing - erste Kontakte zu Arbeitgebern in der Region. Gemeinsam mit Lehrenden der Universität besuchen die Studierenden im Rahmen von Exkursionen Absolventen an ihren Arbeitsplätzen. So entstehen bereits zu Beginn des Studiums wertvolle Kontakte in die Wirtschaft und der Austausch zwischen Hochschule und Unternehmen wird ausgebaut.

"Zwei Semester, die es in sich haben: Schnupperstudium, Qualifizierung und - durch das Job Shadowing - erste Jobperspektiven in der Region. Das Orientierungsstudium 'College+' bietet jungen Menschen großartige Möglichkeiten und Unterstützung beim Übergang von der Schule ins Studium", lobt die Jury des Stifterverbandes. Das Projekt "College+" erhielt im Juni 2018 die Hochschulperle des Monats.

Der Stifterverband zeichnet jeden Monat innovative Projekte an Hochschulen aus. Die Aktion Hochschulperle soll diese vorbildlichen Projekte stärker ins öffentliche Bewusstsein rücken.

Mehr Info:

http://www.hochschulperle.de 
http://www.b-tu.de/orientierungsstudium 

Pressekontakt:

Stifterverband
Nina Kollas
T 030 322982-305
nina.kollas@stifterverband.de

College+
Kathrin Erdmann
T 03573 85 226
kathrin.erdmann@b-tu.de

Original-Content von: Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung