Plan International Deutschland e.V.

Kinder fotografieren ihr Lebensumfeld Plan initiiert Wettbewerb zur Ferienzeit
Ausstellung in New York

    Hamburg (ots) - Mädchen und Jungen aus allen Teilen der Welt können im Rahmen des Fotowettbewerbs "Shoot Nations" Themen aus ihrem Lebensumfeld festhalten. Zu der weltweiten Aktion lädt das Kinderhilfswerk Plan in Kooperation mit der Foto-Initiative "Shoot Experience" ein. Mitmachen können Kinder und Jugendliche zwischen 11 und 24 Jahren. Die besten Arbeiten präsentieren die Veranstalter bei den Vereinten Nationen (UNO) in New York sowie in einer Wanderausstellung auf drei Kontinenten.

    Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind aufgerufen, ihren Alltag mit der Kamera zu dokumentieren. Mit dem Sucher sollen die Mädchen und Jungen der Beantwortung von sechs Fragen nachspüren: was sie ärgert, was gegen bestehende Missstände unternommen werden kann, wer ihnen zuhört, zu wem sie aufschauen, welche Personen die Macht haben und wo diese Menschen zu finden sind. "Shoot Nations" sammelt die unterschiedlichen fotographischen Einblicke aus allen Regionen der Erde und gibt Kindern eine Stimme.

    Pro Person können bis zu drei Fotos eingereicht werden, die jeweils eine der fünf gestellten Fragen beantworten. Zwischen dem 15. Juni und dem 20. Juli 2007 nehmen die Veranstalter Arbeiten für zwei Altersgruppen entgegen: 11 bis 15 Jahre sowie 16 bis 24 Jahre. Kostenlose Anmeldungen und weitere Einzelheiten über das Projekt unter www.shootnations.org. Fotos können direkt auf der Webseite hochgeladen oder bei Plan eingeschickt werden.

    Unter allen Einsendungen prämiert eine Jury aus renommierten Fotografinnen und Fotografen die 48 besten Arbeiten. Am Internationalen Jugendtag, dem 12. August 2007, werden diese im UNO-Hauptquartier in New York gezeigt. Für eine parallele Wanderausstellung stellt Plan die 100 besten Fotos zusammen. Die Schau wandert zwischen September und Oktober 2007 von London nach Berlin und Madrid sowie ins senegalesische Dakar und in die indische Hauptstadt Delhi.

Pressekontakt:
Plan International Deutschland e. V., Bramfelder Straße 70, 22305
Hamburg
May Evers, Tel. 0 40 / 61 140-207,  
Jens Raygrotzki, Tel. 0 40 / 61 140-206
schule@plan-international.org

Original-Content von: Plan International Deutschland e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Plan International Deutschland e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: