WJD Wirtschaftsjunioren Deutschland

G20-Jungunternehmergipfel zu Big Data und Augmented/ Virtual Reality

Berlin (ots) - Vom 15. bis 16. Juni 2017 kommen auf dem G20-Jungunternehmergipfel circa 500 junge Unternehmer aus den wichtigsten Industrie- und Schwellenländern im Haus der Deutschen Wirtschaft in Berlin zusammen, um digitale Zukunftstrends zu diskutieren. Ausrichter des Gipfels sind die Wirtschaftsjunioren Deutschland - als Mitgliedsorganisation für Deutschland in der G20-Jungunternehmerallianz.

Zu den zu diskutierenden Themen gehören Big Data und Augmented/ Virtual Reality. Hierzu haben die Wirtschaftsjunioren Deutschland eine Blitzumfrage unter ihren Mitgliedern durchgeführt.

Die Umfrageergebnisse zeigen Hindernisse beim Einsatz von Big Data-Anwendungen sowie Augmented/ Virtual Reality Devices in den Unternehmen der Jungen Wirtschaft. So sehen die Wirtschaftsjunioren unausgereifte Produkte (38 %) und die unzureichende unternehmensinterne IT-Infrastruktur (34 %) als größte Schwierigkeiten bei der Nutzung von Augmented-/ Virtual Reality Devices. Unsicherheiten beim Datenschutz sehen 26 % als Problem (Mehrfachantworten waren möglich). Auch bei Big Data-Anwendungen ist der Datenschutz für 25% der befragten Unternehmer und Führungskräfte ein Hemmschuh.

"Der G20-Jungunternehmergipfel wird mit rund 500 Jungunternehmern aus den G20-Staaaten in interaktiven Formaten Forderungen entwickeln, die die Digitalisierung beschleunigen", sagt Alexander Kulitz, Bundesvorsitzender der Wirtschaftsjunioren Deutschland. Dabei wird es neben den Themen Big Data und Augmented/ Virtual Reality auch um Digital Platforms und das Internet of Things gehen. "Mit den Ergebnissen des Gipfels sprechen wir Empfehlungen an die Regierungschefs der G20 aus, wie man mit der Digitalisierung zu einer nachhaltigen Entwicklung der Weltwirtschaft beitragen kann", ergänzt Carsten Lexa, Präsident der G20-Jungunternehmerallianz für Deutschland.

Informationen zum G20-Jungunternehmergipfel unter: www.g20yea2017.com

Der Gipfel ist presseöffentlich. Anmeldungen unter presse@wjd.de

Zu den Umfragegrafiken: https://tinyurl.com/ybf4ftps

Die Wirtschaftsjunioren Deutschland vertreten als größter deutscher Verband von Unternehmern und Führungskräften unter 40 Jahren im Auftrag des Bundeswirtschaftsministeriums die Interessen der jungen deutschen Wirtschaft im internationalen Netzwerk der G20-Jungunternehmerallianz.

Pressekontakt:

Thomas Usslepp
Pressesprecher

Wirtschaftsjunioren Deutschland (WJD)
Breite Straße 29, 10178 Berlin
Tel.: +49 (0)30 / 20308-1516
E-Mail: thomas.usslepp@wjd.de

Original-Content von: WJD Wirtschaftsjunioren Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WJD Wirtschaftsjunioren Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: