Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von DA Direkt

04.10.2019 – 09:21

DA Direkt

Zeit zum Wechseln! - Worauf es bei einer guten Kfz-Versicherung ankommt

2 Audios

  • 181004_BmE_Versicherungswechsel.mp3
    MP3 - 1,7 MB - 01:52
    Download
  • 181004_OTP_Versicherungswechsel.mp3
    MP3 - 2,7 MB - 02:53
    Download

Ein Dokument

Oberursel (ots)

Anmoderationsvorschlag:

Herbstzeit ist für viele Autofahrer Wechselzeit - am Auto werden die Sommer- gegen die Winterreifen getauscht und genau das ist auch die richtige Zeit, sich seine Kfz-Versicherung mal genauer anzuschauen. Stichtag für einen Wechsel zu einer günstigeren Versicherung ist der 30. November - denn die meisten Kfz-Versicherungen in Deutschland enden am 31.12. mit einer Kündigungsfrist von einem Monat. Jessica Martin verrät Ihnen, warum es sich durchaus lohnen kann, jetzt seine Kfz-Versicherung mal etwas genauer unter die Lupe zu nehmen.

Sprecherin: Auch wer bisher mit seiner Kfz-Versicherung immer gut gefahren ist, kann sich bei einem Wechsel in der Regel noch verbessern, sagt Bernd Engelien vom Direktversicherer DA Direkt.

O-Ton 1 (Bernd Engelien, 21 Sek.): "Die meisten Autofahrer können mit einem Wechsel ihrer Kfz-Versicherung bessere Leistungen erhalten und dennoch deutlich Geld sparen. Deswegen ist der Stichtag 30. November eine wirklich gute Gelegenheit für jeden, zu prüfen, ob Preis und Leistung beim aktuellen Anbieter noch stimmen. Man sollte aber auch genau schauen, ob ein günstigeres Angebot wirklich besser ist. Da kommt's schließlich auch auf Details an."

Sprecherin: Wie zum Beispiel bei der Frage nach Teil- oder Vollkasko:

O-Ton 2 (Bernd Engelien, 36 Sek.): "Also die Teilkasko empfiehlt sich insbesondere bei älteren Autos, deren Restwert nicht mehr so hoch ist. Eine Vollkasko macht sich dann besonders bei neuen und hochwertigen Autos bezahlt. Denn sie deckt zusätzlich zur Teilkasko beispielsweise einen selbstverschuldeten Unfall ab, oder auch Beschädigungen wie Vandalismus durch Fremde. Man sollte auch darauf achten, dass grobe Fahrlässigkeit mitversichert ist. Und nicht zuletzt sollte man auch noch darauf achten, welchen Service der Versicherer im Schadenfall, also dann, wenn es darauf ankommt, bieten kann. Und ob jemand persönlich mit kompetenter Beratung zur Seite stehen kann."

Sprecherin: Achten Sie außerdem darauf, dass ausnahmslos alle Sonderausstattungen Ihres Autos mitversichert sind. Und:

O-Ton 3 (Bernd Engelien, 35 Sek.): "Mein Tipp: Alle Versicherungsleistungen wie beispielsweise Neuwertentschädigung, Tierbiss-Folgeschäden, oder auch Bruchschäden sollten durch die Versicherung abgedeckt sein. Hinzu kommen Serviceleistungen, wie etwa ein Ersatzwagen-Angebot während einer Reparatur. Darüber hinaus bieten die meisten Versicherer auch einen Schutzbrief, mit dem man im Notfall rund um die Uhr, auch auf Reisen und im Ausland bei einer Panne Sofort-Hilfe bekommt. Auch ein Rabattschutz-Angebot kann interessant sein, weil man dann auch bei einem eigenen Unfall, bei einem eigenen Schaden im Schadenfall nicht zurückgestuft wird."

Abmoderationsvorschlag:

Ob sich ein Kfz-Versicherungs-Wechsel lohnt, können Sie bis zum 30. November leicht und locker herausfinden - und zwar mithilfe von Internetvergleichsportalen oder Verbrauchermagazinen wie zum Beispiel Finanztest. Übrigens: Sollte Ihre Kfz-Versicherung unerwartet die Preise erhöhen, haben Sie bei gleichem Leistungsangebot ein Sonderkündigungsrecht und können auch noch nach dem 30. November kündigen. Weitere Tipps dazu gibt's im Netz unter da-direkt.de.

Pressekontakt:

DA Direkt Versicherung
Pressekontakt Bernd O. Engelien
Poppelsdorfer Allee 25-33 | 53115 Bonn
Tel.: +49 (0)228 268 2725 | Fax: +49 (0)228 268 2809
E-Mail: presse@da-direkt.de
www.da-direkt.de/presse

Original-Content von: DA Direkt, übermittelt durch news aktuell