Vier Pfoten - Stiftung für Tierschutz

VIER PFOTEN und Lomography schicken Hairy Harry um die Welt/ Plüsch-Orang-Utan hilft seinen lebenden Artgenossen

Hamburg (ots) - Im Zuge des Orang-Utan-Projekts kooperiert VIER PFOTEN mit Lomography, einer Fotografie-Bewegung. "Hairy Harry", der plüschige Orang-Utan, geht mit Lomographen auf Reisen. Mit dieser Aktion macht VIER PFOTEN auf das Schicksal der bedrohten Orang-Utans in Indonesien aufmerksam und will möglichst viele Menschen zum Nachdenken anregen. VIER PFOTEN unterstützt die Orang-Utan-Rettungsstation Samboja-Lestari der Borneo Orangutan Survial Foundation (BOS) auf Borneo. Dort werden verwaiste und verletzte Orang-Utans versorgt und auf ein Leben in freier Wildbahn vorbereitet.

Die Teilnehmer des Fotowettbewerbs adoptieren einen "Hairy Harry" und halten seine Abenteuer in lomographischen Schnappschüssen fest: Harry im Urlaub, beim Segeln, im Freibad, im Supermarkt oder an anderen Orten. Harry soll um die Welt reisen. Die schönsten Fotos werden im "Hairy Harry Blog" auf der Lomography-Webseite gesammelt. Auf die besten Fotos warten schöne Preise. Einsendeschluss ist der 20. September.

Teilnehmer gesucht: Auf www.lomography.de warten noch viele Harrys auf begeisterte Fotografen. Wer mitmachen möchte, kann bis 31. August eine E-Mail mit Namen und Adresse an hairyharry@lomography.com senden.

Weitere Information unter www.lomography.de .

Presserückfragen an VIER PFOTEN:


Susanne Groth
Pressesprecherin
Telefon: 040 - 399 249 - 40
Mobil: 0160 - 905 594 83

susanne.groth@vier-pfoten.org

Original-Content von: Vier Pfoten - Stiftung für Tierschutz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Vier Pfoten - Stiftung für Tierschutz

Das könnte Sie auch interessieren: