DTB - Deutscher Tennis Bund e.V.

Ticketvorverkauf für Fed Cup in Stuttgart ist gestartet

Hamburg (ots) - Knapp zwei Monate vor dem Start der Erstrundenbegegnung der Fed Cup Weltgruppe zwischen Deutschland und Titelverteidiger Tschechien hat der Kartenvorverkauf für das Tennis-Event der Extraklasse begonnen. Vom 4. bis 5. Februar treffen in der Porsche-Arena in Stuttgart zwei der besten Mannschaften im internationalen Damentennis aufeinander.

Die Gäste um Shooting-Star Petra Kvitova haben sich Anfang November mit einem 3:2-Finalerfolg über Russland ihren insgesamt sechsten Fed Cup Titel gesichert und gehen im nächsten Jahr als Topfavoritinnen in den Wettbewerb. Kvitova war von Weltranglistenposition 34 aus in die zurückliegende Saison gestartet, gewann dann sechs Tour-Titel, darunter das Grand Slam Turnier in Wimbledon sowie das WTA-Finale der achte besten Spielerinnen in Istanbul, und ist heute die Nummer zwei der Welt. 2010 war die 21 Jahre alte Tschechin bereits von der WTA als "Newcomerin des Jahres" geehrt worden, in diesem Jahr erhielt sie die Auszeichnung "Spielerin des Jahres".

Die Nummer zwei im tschechischen Team ist die 24 Jahre alte Lucie Safarova, die schon seit 2004 für ihr Land im Fed Cup antritt, vier WTA-Titel auf ihrem Konto hat und in der aktuellen Weltrangliste auf Position 25 zu finden ist. Dahinter stehen mit Petra Cetkovska (WTA 31), Klara Zakopalova (WTA 41) und Barbora Zahlavova Strycova (WTA 44) drei weitere Spielerinnen in den Top 50.

"Tschechien ist der denkbar schwerste Auftaktgegner", so Barbara Rittner über das bevorstehende Duell mit den Titelverteidigerinnen. "Dennoch ist unsere Ausgangssituation so gut wie schon lange nicht mehr." Mit Andrea Petkovic (WTA 10), Sabine Lisicki (WTA 15), Julia Görges (WTA 21) und Angelique Kerber (WTA 32) kann die deutsche Teamchefin die beste Mannschaft seit mehr als zehn Jahren aufstellen. Andrea Petkovic schaffte in der zurückliegenden Saison als erste deutsche Spielerin seit Anke Huber im Oktober 2000 den Sprung in die Top Ten und war die einzige Spielerin auf der Tour, die bei drei Gand Slam Turnieren zu den besten Acht gehörte. Sabine Lisicki erreichte in Wimbledon als erste Deutsche seit 1999 ein Grand Slam Halbfinale und wenige Wochen schaffte auch Angelique Kerber bei den US Open den Einzug in die Runde der besten Vier. In New York war das zuletzt Steffi Graf im Jahr 1996 gelungen. Auch Julia Görges hat 2011 den größten Erfolg ihrer noch jungen Karriere gefeiert. Im April gewann sie den Titel beim Porsche Tennis Grand Prix genau dort, wo die deutschen Damen am ersten Februar-Wochenende auf die Tschechinnen treffen.

"In Stuttgart haben wir die große Chance, erstmals seit 1995 wieder in ein Fed Cup Halbfinale einzuziehen und unserem Traum vom Titel einen großen Schritt näher zu kommen", betont Barbara Rittner. "Ich hoffe, dass uns die Zuschauer in der Porsche-Arena ebenso so zahlreich wie lautstark unterstützen. Nur mit den deutschen Fans im Rücken können wir die Titelverteidigerinnen schlagen."

Tickets für die Fed Cup Partie Deutschland gegen Tschechien sind telefonisch unter 0711 2 555 555 sowie im Internet auf www.easyticket.de erhältlich. Tageskarten sind ab 15 Euro, Dauerkarten ab 25 Euro zu haben. Für Kinder im Alter von sieben bis 14 Jahren gelten ermäßigte Preise.

Pressekontakt:

Deutscher Tennis Bund e.V.
Pressestelle
Hallerstr. 89 
20149 Hamburg
Tel.: 040 41178 253
Fax: 040 41178 255
E-Mail: presse@dtb-tennis.de
Internet: www.dtb-tennis.de

Original-Content von: DTB - Deutscher Tennis Bund e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DTB - Deutscher Tennis Bund e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: