DTB - Deutscher Tennis Bund e.V.

Deutsche Fed Cup Damen treten in Frankfurt gegen China an

    Hamburg (ots) - Hamburg - Das Fed Cup Team von Barbara Rittner wird das Aufstiegsspiel in die Weltgruppe vom 25. bis 26. April gegen China auf der Anlage des Frankfurter Tennisclubs 1914 Palmengarten bestreiten. Gespielt wird auf dem Sandplatz des 1.650 Zuschauer fassenden Center Courts.

    "Natürlich ist es nicht die gleiche Anlage wie 1992 gegen Spanien, aber wegen unseres Sieges damals habe ich sehr positive Erinnerungen an Frankfurt", äußert sich Rittner über die Begegnung am Main. "Ich freue mich vor allem, dass wir nach so langer Zeit wieder ein Heimspiel haben und hoffe auf großen Zuschauerzuspruch, den wir gegen die starken Chinesinnen brauchen werden", so die Fed Cup Chefin weiter.

    Auch DTB-Präsident Dr. Georg von Waldenfels freut sich über die Entscheidung, die Begegnung in Frankfurt auszutragen: "Im Hinblick auf den Gegner und nach Rücksprache mit dem Internationalen Tennisverband ITF ist Palmengarten als Austragungsort die beste Wahl. Der Frankfurter Tennisclub 1914 Palmengarten war viele Jahre Austragungsort eines ITF-Jugendturniers der höchsten Kategorie, hat also Erfahrung mit internationalen Tennisevents."

    Deutschland und China haben sich im Fed Cup bislang drei Mal gegenüber gestanden. Zwei der drei Begegnungen gewann das deutsche Team. Beim letzten Aufeinandertreffen im Juli 2006 in Peking unterlagen die deutschen Damen jedoch in der Relegation für die Weltgruppe mit 1:4 und mussten den Weg in die Weltgruppe II antreten.

    Der Sieger der Fed Cup Partie Deutschland gegen China vom 25. bis 26. April in Frankfurt steigt in die Weltgruppe auf und spielt 2010 als eine der acht besten Nationen im Damentennis um den Titel.

Pressekontakt:
Pressestelle Deutscher Tennis Bund e.V.
Hallerstr. 89  I  20149 Hamburg
Telefon: 040/41178 - 250
Telefax: 040/41178 - 255
Email:  presse@dtb-tennis.de
Internet: www.dtb-tennis.de

Original-Content von: DTB - Deutscher Tennis Bund e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DTB - Deutscher Tennis Bund e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: