HSV Fußball AG

HSV-Presseservice: "Anstoß zur Hoffnung" in der AOL Arena
Einladung zur Pressekonferenz

    Hamburg (ots) - "Auf dem Feld sind wir zwar Gegner, aber gemeinsam engagieren wir uns für die Straßenkinder in Mosambik." Mit diesen Worten wirbt Guy Demel, Mittelfeldspieler des Hamburger SV, für das Projekt "Anstoß zur Hoffnung". Er bezieht sich dabei auf sein Engagement bei Anstoß zur Hoffnung, denn gemeinsam mit Cacau (VfB Stuttgart), Marcelo Bordon (Schalke 04) und vielen anderen Fußballspielern steht Demel als Schirmherr hinter dieser Aktion. Durch das Projekt "Anstoß zur Hoffnung" soll den Straßenkindern in Mosambik eine neue Chance geboten werden. Die Kinder, meist ohne Perspektive, sollen in einer Fußballschule wieder neu auf das Leben vorbereitet werden. Momentan werden ca. 350 Straßenkinder an fünf Standorten in Mosambiks Hauptstadt Maputo betreut. Das nächste Ziel dieser Arbeit ist es, ein Ausbildungszentrum für die Kinder zu errichten. Am Sonntag (26.02.06) beim Bundesligaspiel zwischen dem HSV und dem VfB Stuttgart in der AOL Arena wird das Projekt "Anstoß zur Hoffnung" mit von der Partie sein. Dabei wird Florence Joy vor dem Spiel Ihren Song "Only Hope" live im Stadion singen.

    Einladung zur Pressekonferenz

    Der Hamburger Sport-Verein lädt am Freitag (24.02.06) um 13.00 Uhr alle Medienvertreter zur Pressekonferenz anlässlich des Bundesliga-Heimspiels gegen den VfB Stuttgart (So., 26.02.06, 17.30 Uhr) in die AOL Arena ein.

    Im Anschluss an die Pressekonferenz wird sich Trainer Thomas Doll unter dem Motto "Frisches Blut für Hamburg" vom Arbeiter-Samariter-Bund Blut abnehmen lassen.

Rückfragen bitte an:
HSV Hamburger Sport-Verein e.V.
Pressesprecher
Jörn Wolf
Telefon: +49(0)40 4155 1100
Fax: +49(0)40 4155 1060
E-Mail: joern.wolf@hsv.de

Original-Content von: HSV Fußball AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HSV Fußball AG

Das könnte Sie auch interessieren: