Alle Storys
Folgen
Keine Story von Tag der Deutschen Einheit mehr verpassen.

Tag der Deutschen Einheit

Hessische Küche in Halle: ehrlich, deftig, lecker

Hessische Küche in Halle: ehrlich, deftig, lecker
  • Bild-Infos
  • Download

Hessische Küche in Halle: ehrlich, deftig, lecker

Beim kulinarischen Wochenende, das im Rahmen der EinheitsEXPO zum Tag der Deutschen Einheit stattfindet, präsentieren sich die Bundesländer von ihrer kulinarischen Seite. Als Teil einer lukullischen Deutschlandreise auf dem halleschen Markt geht es vom 17. September bis 19. September – dem ersten von drei kulinarischen Wochenenden – nach Hessen.

So unterschiedlich, wie die hessische Natur sich zeigt, so vielfältig sind die traditionellen Gerichte der Regionen – am liebsten bodenständig. Auf dem Speiseplan stehen traditionell simple Zutaten wie Kartoffeln, Kümmel, Kraut und Zwiebeln, Käse-Gerichte wie „Handkäs mit Musik“ und der berühmte Hessische Apfelwein („Ebbelwoi“).

Holen Sie sich das kulinarische Wochenende in Ihre Küche – mit einem landestypischen Rezept aus Hessen: Handkäs mit Musik.

Bereits 1813 erhielt dieses Gericht seinen Namen. Zu der Zeit wurde der Sauermilchkäse, aus dem der Handkäse ist, in Groß-Gerau zum ersten Mal zubereitet. Dieser wurde früher mit der Hand geformt – daher der Name. Die „Musik” spielt auf die Marinade aus rohen Zwiebeln an – oder besser: auf die Geräusche, die beim anschließenden Verdauungsprozess entstehen.

Zutaten für vier Personen:

  • 3 Zwiebeln
  • 8 EL Apfelessig
  • 4 EL Öl
  • 2 EL Wasser
  • 5 EL Apfelwein (oder Apfelsaft)
  • 8 Stück Handkäse (oder 400 g Harzer Käse)
  • 0,5 TL Kümmelsamen
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Zwiebeln abziehen und klein Würfeln.
  2. Eine Marinade aus Essig, Öl, Apfelwein, Wasser, Pfeffer und Kümmel zusammenrühren.
  3. Den Handkäse in eine Schale geben, mit der Marinade übergießen und zugedeckt mindestens zwei bis drei Stunden durchziehen lassen.

Dazu passt ein Butterbrot. Der Handkäse schmeckt auch gratiniert sehr gut – mit Honig oder Feigensenf. Guten Appetit!

Alle Infos zu den geplanten Feierlichkeiten und weiterführende Inhalte finden Sie auf der Homepage zum Tag der Deutschen Einheit ( https://tag-der-deutschen-einheit.de) sowie auf den Kanälen der Sozialen Netzwerke Facebook ( https://www.facebook.com/tde2021), Instagram ( https://www.instagram.com/gemeinsamzukunftformen/), YouTube ( https://www.youtube.com/channel/UCOc0eBEkKxWIHW_uampEQGw) und Twitter ( https://twitter.com/tde2021).

Mit freundlichen Grüßen
Susanne Bethke
Projektleiterin Bundesratspräsidentschaft/
Tag der Deutschen Einheit 2021
Staatskanzlei und Ministerium für Kultur des Landes Sachsen-Anhalt
Hegelstraße 40 - 42
39104 Magdeburg
+49 391 567 6666
 presse@stk.sachsen-anhalt.de
 https://www.tag-der-deutschen-einheit.de