PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Bundesverband Nachhaltige Wirtschaft e.V. mehr verpassen.

24.09.2021 – 12:28

Bundesverband Nachhaltige Wirtschaft e.V.

Business-Klimastreik: BNW setzt mit Entrepreneurs For Future starkes Zeichen

Business-Klimastreik: BNW setzt mit Entrepreneurs For Future starkes Zeichen
  • Bild-Infos
  • Download

Berlin (ots)

Der BNW Bundesverband Nachhaltige Wirtschaft e.V., zahlreiche seiner Mitgliedsunternehmen und weitere Entrepreneurs For Future beteiligen sich am Klimastreik - zwei Tage vor der Bundestagswahl. Deutschlandweit werden Betriebe ganz oder teilweise geschlossen, um den Mitarbeitenden die Teilnahme an den Protesten zu ermöglichen. In Berlin setzten mit einem eigenen Business-Klimastreik mehr als 500 Unternehmer:innen und ihre Angestellten, Start-ups und mittelständische Betriebe ein starkes Zeichen zur Klimawahl.

Dr. Katharina Reuter, Geschäftsführerin Bundesverband Nachhaltige Wirtschaft e.V. erklärt: "Unsere gesamte Mitgliedschaft ist schon viel weiter als die Politik. Klimaschutz ist heute nicht mehr nice-to-have, sondern knallharte Standortpolitik, auch für unsere Mitgliedsunternehmen." An die kommende Bundesregierung adressiert sie: "Wir brauchen endlich die politischen Rahmenbedingungen, um die sozial-ökologische Transformation voranzutreiben. Viel Zeit bleibt nicht mehr."

Patrick Kopischke, CEO Oskar Pahlke GmbH Schaumstoffe und Mitglied im BNW, betont die Relevanz des Klimaschutzes für Familienunternehmen: "Als Familienunternehmen liegen uns die Perspektiven der zukünftigen Generationen besonders am Herzen. Darum beteiligen wir uns am Klimastreik und schließen an diesem Tag unseren Betrieb". Er ergänzt: "Die große Koalition hat bei der Bewältigung einer der größten Krisen der Menschheitsgeschichte versagt. Die nächste Bundesregierung muss die Herausforderung endlich mit der notwendigen Entschlossenheit, Tatkraft und Optimismus angehen."

BNW-Mitglied Waldemar Zeiler, CEO einhorn products GmbH, bekräftigt das: "Es gibt schon einige in der Wirtschaft, die beim Klimaschutz vorangehen, die nachhaltig wirtschaften, im Sinne von Menschen, Umwelt und Klima. Aber es fehlen die politischen Rahmenbedingungen, die das unterstützen. Deswegen gehen wir heute auf die Straße. Damit die Politik nicht nur vor Wahl Versprechungen macht, sondern auch nach der Wahl handelt."

Pressekontakt:

Bundesverband Nachhaltige Wirtschaft e.V.
Dr. Katharina Reuter, Geschäftsführerin
reuter@bnw-bundesverband.de
Fon: +49 178 448 19 91

Agentur Ahnen&Enkel
Kai Weller
weller@ahnenenkel.com

Original-Content von: Bundesverband Nachhaltige Wirtschaft e.V., übermittelt durch news aktuell