Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von EnergieKontor AG mehr verpassen.

25.05.2011 – 15:09

EnergieKontor AG

Hauptversammlung der Energiekontor AG
Bremer Windparkprojektierer verfolgt Unternehmensziele kontinuierlich

Bremen (ots)

Erwartungsgemäß ruhig verlief die heutige Hauptversammlung der Energiekontor AG, Bremen, an der rund 60 Aktionäre des Unternehmens teilnahmen. Der Vorstand berichtete ausführlich über die im Jahr 2010 erzielten Ergebnisse. Ziel der Gruppe ist es, einerseits die Planung, Realisierung und den Verkauf von Windparks weiter auszubauen und dadurch Einnahmen zu erwirtschaften. Gleichzeitig soll durch die Steigerung der Betriebsführungserlöse und die Erhöhung des Bestandes an eigenen Windparks der laufende Zahlungsfluss gestärkt werden.

Im abgelaufenen Geschäftsjahr konnten beim Ausbau der Projektpipeline deutliche Fortschritte erzielt werden. Zurzeit werden Projekte mit einem Investitionsvolumen von rund 1 Mrd. EUR in Deutschland, Portugal und Großbritannien (onshore) verfolgt, die in den nächsten Jahren realisiert werden sollen. Darüber hinaus sind 2 Offshore-Windparks in der deutschen Nordsee mit einer Gesamtkapazität von rund 500 MW genehmigt. Mit deren Realisierung ist ein Investitionsvolumen von über 2 Mrd. EUR verbunden. Für einen Teil dieser Projekte konnten in den letzten Jahren entscheidende Planungsschritte erreicht werden, die sich bisher aber noch nicht wesentlich auf das Ergebnis des Konzerns ausgewirkt haben.

Die ersten Monate des Geschäftsjahres 2011 verliefen bisher erfolgreich. Im März konnte eine Klage des BUND gegen die Genehmigung des Offshore-Windparks Nordergründe beigelegt werden, so dass jetzt mit Hochdruck die Projektfinanzierung vorangetrieben werden kann. Darüber hinaus konnte für den Windpark Hyndburn in Großbritannien wichtige Vorarbeiten für den Financial Close der Projektfinanzierung geleistet werden. Am Standort Hyndburn ist die Errichtung von 12 Windkraftanlagen mit einem Investitionsvolumen von rund 60 Mio. EUR geplant.

Über das Unternehmen:

Die Energiekontor AG plant, finanziert und betreibt seit 1990 Windkraftanlagen in Deutschland, Portugal und Großbritannien und bietet diese als Investment an. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Projektierung von Offshore-Windparks. Wesentliche Genehmigungen liegen für die Offshore-Projekte Nordergründe und Borkum Riffgrund West vor. Mit inzwischen über 500 MW installierter Onshore-Leistung und einem Investitionsvolumen von rund 750 Mio. EUR ist die Energiekontor AG eines der führenden Unternehmen in Deutschland.

Pressekontakt:

Cerstin Kratzsch, Investor Relations
Tel.: (+49-421) 3304-105
E-Mail: ir@energiekontor.de

Original-Content von: EnergieKontor AG, übermittelt durch news aktuell