Alle Storys
Folgen
Keine Story von Sächsische Lotto-GmbH mehr verpassen.

Sächsische Lotto-GmbH

Sachsenlotto-Millionär: Spiel 77 bringt 2.077.777 Euro in den Vogtlandkreis

Sachsenlotto-Millionär: Spiel 77 bringt 2.077.777 Euro in den Vogtlandkreis
  • Bild-Infos
  • Download

SACHSENLOTTO informiert:

Sachsenlotto-Millionengewinn mit Spiel 77

2.077.777 Euro hat ein Mitspieler aus dem Vogtlandkreis im Spiel 77 gewonnen. Er ist damit der erste Sachsenlotto-Millionär in diesem Jahr.

Spiel 77 führte zum ersten Sachsenlotto-Millionär des Jahres 2021. Der Millionengewinn ist im Vogtlandkreis angefallen.

2.077.777 Euro hatten sich im Jackpot der ersten Gewinnklasse zur Ziehung am 13. März 2021 bei Spiel 77 aufgebaut und es gab bundesweit nur einen Gewinn mit der komplett richtigen Gewinnzahl 7854623.

Spiel 77 ist eine Nummernlotterie mit festen Gewinnquoten; je mehr Ziffern in der richtigen Reihenfolge übereinstimmen, desto höher ist der Gewinn. Von 5 Euro für eine richtige Endziffer in Gewinnklasse 7 bis zu ersten Gewinnklasse, in dieser können mindestes 177.777 Euro gewonnen werden, hier kann sich ein Jackpot (Chance 1 : 10 Mio.) aufbauen. Der Spieleinsatz liegt bei 2,50 Euro pro Ziehung. Spiel 77 kann zusätzlich über die Spielscheine für LOTTO 6aus49, Eurojackpot, GlücksSpirale sowie TOTO gespielt werden.

Mehrwochenschein führte zur Million

Der Gewinner hat auf seinem dem LOTTO-Schein zwei LOTTO-Tipps und auch Spiel 77 gespielt. Er hat den Spielschein mit dem Millionengewinn Anfang März für vier Ziehungen in Folge in einer Sachsenlotto-Annahmestelle im Vogtlandkreis abgegeben.

Da nicht mit der Sachsenlotto-Kundenkarte gespielt wurde, kann der Gewinner nicht von Sachsenlotto informiert werden und muss den Gewinn nun selbst anmelden. Dafür gibt es entsprechende Unterlagen, die in allen Annahmestellen bei einem Großgewinn übergeben werden. Bei der Gewinnprüfung am LOTTO-Terminal wird bei Großgewinnen nie die konkrete Gewinnsumme angezeigt, sondern nur der Hinweis, dass der Gewinn über 1.000 Euro liegt.

Gewinn wurde noch nicht bemerkt

Der Spielschein wurde als Mehrwochenschein für März gespielt und nimmt noch an zwei weiteren Ziehungen teil. Oft wird bei der Mehrwochenteilnahme die Gewinnprüfung erst nach der letzten Ziehung durchgeführt.

So ist es möglich, dass der Gewinn noch nicht bemerkt wurde und es im Vogtlandkreis nun einen Millionär gibt, der noch nichts von dem Lottoglück bemerkt hat.

Mitspielen bei Sachsenlotto

Sachsenlotto ist für seine Kunden da: In den Annahmestellen, unter Berücksichtigung der Hygienemaßnahmen, online unter sachsenlotto.de und über die Sachsenlotto-App.

Alle Personenangaben sind geschlechtsneutral. Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird die männliche Form im allgemeingültigen Sinne verwendet.

Weitere Informationen für Journalisten und Medien sowie eine aktuelle Karte von Sachsen mit allen Lotto-Millionären finden Sie in unserem Newsroom unter: www.entdecke-sachsenlotto.de/newsroom

Spielteilnahme ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen. Weitere Informationen unter sachsenlotto.de.

Über Sachsenlotto

Die Sächsische Lotto-GmbH führt im Auftrag des Freistaates Sachsen staatliche Lotterien durch. In rund 1200 Sachsenlotto-Annahmestellen, auf sachsenlotto.de und mit der App kann man sachsenweit an diesem Spielangebot teilnehmen. Sachsenlotto steht für Glück auf der Basis von Verantwortung. Mit den Reinerträgen der staatlichen Lotterien werden zahlreiche Projekte in den Bereichen Suchtprävention, Sport, Kultur, Umwelt, Jugend und Wohlfahrtspflege durch den Freistaat unterstützt.

Kerstin Waschke
Telefon: +49 341 8670-720
Fax: + 49 341 8629327
E-Mail: K.Waschke@sachsenlotto.de
 www.sachsenlotto.de | Blog:  www.entdecke-sachsenlotto.de
Sächsische Lotto-GmbH  | Oststraße 105  | 04299 Leipzig
Geschäftsführer:  Frank Schwarz  | Vorsitzender des Aufsichtsrates: Prof. Dr. Wolfgang Voß
Amtsgericht Leipzig HRB 72  | Sitz: Leipzig
Zertifiziert nach den Sicherheitsstandards der WLA und ISO 27001