Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Rittal GmbH & Co. KG mehr verpassen.

15.10.2003 – 13:35

Rittal GmbH & Co. KG

Neuer Standard für IT-Racks - mehr Flexibilität, mehr Volumen

    Herborn (ots)

Einen neuen Standard für IT-Racks stellt Rittal mit der neuen Evolutionsstufe der erfolgreichen Systemfamilie flexRack vor. FlexRack(i) trägt in idealer Weise den steigenden Anforderungen an maximale Flexibilität bei günstigem Preis-/Leistungsverhältnis und hoher Investitionssicherheit Rechung. Basis ist ein innovatives Multifunktionsprofil mit Systemkanal, der zusätzlich für Verkabelung, Strom- und/oder Kühlwasserversorgung ohne Verlust von Schrankvolumen genutzt werden kann. Das neue 19-Zoll-Trägersystem eröffnet darüber hinaus den Zugang zum riesigen Systemzubehör-Programm von Rittal.     

    Flexibles Kabelmanagement

    Höchste Flexibilität ergibt sich bei den Möglichkeiten des Kabelmanagements. Kabel lassen sich vertikal im Rahmenprofil ohne Verlust von Schrankvolumen und horizontal durch den zusätzlichen Raum führen, der über Adapter zur Rücktür geschaffen wird.     

    Optimale Nutzung des Schrankvolumens

    Durch die Konstruktionsmerkmale des flexRack(i) lassen sich alle Arten von Innenausbau realisieren: sowohl für den Serverbereich und die Elektronik in 600 mm Breite als auch für Netzwerkanwendungen und multifunktionale Lösungen in 800 mm Breite. Optimale Einbautiefe sowie höchste Stabilität und Flexibilität lassen sich durch einen tiefenvariablen 19-Zoll-Trägerrahmen und das neue 19-Zoll-Trägersystem ermöglichen.     

    Integrierbare Strom- und Kühlwasserversorgung

    Optional lässt sich flexRack(i) mit dem Rittal Power System Modul (PSM) ausstatten. Dazu wird im Multifunktionsprofil eine Stromschiene integriert, auf die einzeln abgesicherte Stromversorgungsmodule aufgesteckt werden können - auch im laufenden Betrieb und durch Nicht-Elektriker. Das Rittal Power Cooling System (PCS) ist ein flüssigkeitsbasierendes Klimatisierungskonzept, das die Wärme direkt am Prozessor absolut tropffrei und betriebssicher abführt. Und das ohne störende Geräuschentwicklung. Je nach Schrankhöhe kann zwischen zwei Systempaketen entschieden werden, die aus einem Kühlkreisverteiler für 20 bzw. 40 CPUs, Verbindungstechnik und einer Minirückkühlanlage bestehen und über das Multifunktionsprofil integriert werden können.     

    Mit flexRack(i) auf Nummer Sicher

    Auch CMC (Computer Multi Control) und Zugangskontrolle lassen sich direkt und ohne Verlust von HE im Schrank integrieren. Nach Austausch einer Blende nimmt der Schrank das Equipment auf. Hier gilt: Plug and Play.

    - Auf der Systems finden Sie uns in Halle B4, Stand B4.147 -
    
    
ots Originaltext: Rittal GmbH & Co. KG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:

Rittal GmbH & Co. KG
Auf dem Stützelberg
35724 Herborn
Internet: www.rittal.de
    
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hans-Robert Koch/Verena Imhof
Tel. 02772/505-2693
Fax  02772/505-2537
Email: koch.hr@rittal.de / imhof.v@rittal.de

Original-Content von: Rittal GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Rittal GmbH & Co. KG
Weitere Storys: Rittal GmbH & Co. KG