Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Rittal GmbH & Co. KG

03.04.2003 – 17:12

Rittal GmbH & Co. KG

Rittal erweitert erfolgreiche Kühlgeräteplattform TopTherm

    Herborn/Hannover (ots)

Rittal stellt neue Luft/Luft-Wärmetauscher, Dachlüfter und einen TS Entlüftungsaufsatz vor - und weitet damit die erfolgreiche Plattformstrategie der TopTherm Kühlgeräte aus. Nur sieben Geräteausführungen reichen aus, um spezifische Wärmeleistungen von rund 15 bis 69 W/K abzudecken - und dies bei nach oben erweitertem Bereich bis 80 W/K !          Kostensenkung durch Plattformstrategie          Das identische Geräte-Design ermöglicht ein einheitliches Anlagendesign sowohl für den Einsatz von Wärmetauschern als auch von aktiven Kühlgeräten. Die Luft/Luft-Wärmetauscher nutzen die gleichen Ausbruchmaße wie die TopTherm Kühlgeräte. Das vereinfacht die sonst erforderliche Montagevielfalt - und erleichtert ein späteres "Upgrade" vom Wärmetauscher zum Kühlgerät. Dachlüfter und Entlüftungsaufsatz nutzen ebenfalls den gleichen Montageausbruch wie die mittlere Leistungsklasse der Dachkühlgeräte TopTherm. Das bedeutet, dass anwendungsspezifisch TS Entlüftungsaufsatz, Dachlüfter oder Dachkühlgerät eingesetzt werden können, ohne dass die mechanischen Ausbrüche geändert werden müssen.          Gezielte Kühlung mit Luft/Luft-Wärmetauschern          Die Luft/Luft-Wärmetauscher werden Approbationen nach UL / UCL sowie GS haben. Die Leistungsklassen sind in Zehnerschritten von 20 bis 80 W/K gestaffelt. Durch zwei getrennte und separat ansteuerbare Luftkreisläufe mit Ventilatoren für Innen und Außen lassen sich unterschiedliche Kühlungsstrategien verwirklichen. Zunächst kann die Spannungsversorgung der beiden Ventilatoren zusammengefasst werden: Beide laufen immer oder sind gemeinsam temperaturgesteuert. Zur Vermeidung innerer Wärmenester kann jedoch auch der innere Kreislauf ständig laufen und der äußere temperaturgesteuert sein - oder umgekehrt.          Die Schutzart zum Schrank hin ist IP 54, der geplante Liefereinsatz August 2003.          Entwärmung unterm Dach          Die Dachlüfter entsorgen die Wärme kraftvoll dort, wo sie sich sonst gern staut. Sie sind in Schutzart IP 43 in zwei Luftleistungsklassen für 400 und 800 m3/h verfügbar. Wechsel-Versorgungsspannung für beide Ausführungen sind 115 V, 230 V oder 400 V 3~.          Text und Bild als download unter: http://presse.rittal.de

    Halle 11, Stand E04
    
ots Originaltext: Rittal GmbH & Co. KG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:
Rittal GmbH & Co. KG
Auf dem Stützelberg
35745 Herborn
Internet: http://www.rittal.de
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Katrin Köster
Fon: 02772/505-2693
Email: koester.ka@rittal.de

Original-Content von: Rittal GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rittal GmbH & Co. KG
Weitere Meldungen: Rittal GmbH & Co. KG