PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von MariaDB mehr verpassen.

07.04.2021 – 15:00

MariaDB

MariaDB gewinnt E-Commerce-Plattform Whitebox als Neukunden für SkySQL

Helsinki und REDWOOD CITY, Kalif. (ots)

Die MariaDB®Corporation kündigt heute das E-Commerce-Technologieunternehmen Whitebox als neuen Kunden von MariaDB SkySQL und SkyDBA an. Whitebox nutzt SkyDBA und MariaDB SkySQL ab sofort auf der Google Cloud Platform (GCP), um seinen Kunden noch zuverlässiger betriebsbereite Marketing-, Vertriebs-, Daten- und Fulfillment-Lösungen anbieten zu können.

Die Whitebox-Plattform stützt sich auf Omnichannel-Daten aus Vertriebs- und Fulfillment-Transaktionen und ist mit allen relevanten Marktplätzen verbunden, wodurch die Datenbestände extrem leistungsfähig sind. Um den schnell wachsenden Kundenstamm und damit verbundenen größeren Datenmengen gerecht zu werden, suchte Whitebox nach einer zuverlässigen und skalierbaren Cloud-Datenbanklösung. Nachdem das E-Commerce-Technologieunternehmen mehrere DBaaS-Optionen in Erwägung gezogen hatte, entschied es sich aufgrund der Skalierbarkeit und den Zugang zu hoch qualifizierten DBAs und Datenbankentwicklern für die Migration zu SkySQL auf GCP.

"Die Entscheidung für MariaDB SkySQL auf GCP fiel uns leicht", sagt Sean Clark, Mitbegründer und CTO von Whitebox. "Das Team von MariaDB hat uns mit seinem tiefgreifenden Fachwissen beeindruckt. Wir haben schnell erkannt, wie wichtig ein DBaaS direkt vom Hersteller ist - niemand weiß besser, wie man MariaDB betreibt als MariaDB. Für uns war es als extrem schnell wachsendes Startup wichtig, dass wir uns für die nächste Wachstumsphase modernisieren und zukunftssicher aufstellen. Der Wechsel zu SkySQL gibt uns die Möglichkeit, schnell zu skalieren, um unsere steigenden Geschäftsanforderungen zu erfüllen."

Angesichts der größten Online-Shopping-Saison in der Geschichte des Unternehmens migrierte Whitebox mit Hilfe von SkyDBAs noch vor dem "Black Friday" am 27. November letzten Jahres zu SkySQL. SkyDBAs sorgten für einen schnellen und reibungslosen Umstieg und halfen Whitebox, zu jeder Zeit das Maximum aus ihrer MariaDB-Cloud-Implementierung herauszuholen. Mit Hilfe von SkySQL und SkyDBAs konnte Whitebox über die Feiertage Rekordumsätze erzielen und beendete das Jahr mit einem Anstieg der Bestellungen um 700% im Vergleich zum Vorjahr.

"Mit SkyDBA haben wir Zugriff auf ein ganzes Team von Datenbankexperten - ein für uns ganz entscheidender Vorteil", fügt Clark hinzu. "Mit dieser Unterstützung konnten wir unsere Datenbankexpertise und Leistungsfähigkeit erheblich erhöhen, um Probleme zu lösen und proaktiv sicherzustellen, dass wir unseren Kunden bestmögliche Leistungen anbieten können. Der stetige Zugang zu diesem großen DBA-Fachwissen ist für uns von größter Bedeutung."

SkySQL ermöglicht seinen Kunden, eine Cloud-Strategie zu verfolgen, die ihren Bedürfnissen am besten entspricht - egal für welche Cloud, Arbeitslast oder Größenordnung. Darüber hinaus bietet SkySQL hohe Flexibilität und Skalierbarkeit in einer Cloud-Datenbank, die mit den sich ändernden Anforderungen der Kunden Schritt hält und gleichzeitig 90% der Datenbankkosten einspart. Seit seiner Einführung im letzten Jahr haben bereits viele Kunden von unterschiedlichen Datenbanken zu SkySQL gewechselt.

SkyDBAs betreuen den Betrieb der Cloud-Datenbank proaktiv an 365 Tagen im Jahr. Mit tiefgründigem Fachwissen, exklusivem Zugang zu SkySQL-Interna und Erfahrung im Einsatz von MariaDB in jeder Cloud stellen SkyDBAs sicher, dass Kunden die bestmögliche Leistung aus ihrer Datenbank herausholen. Sie sind ISO 27000:2013-zertifiziert und erfüllen somit höchste Standards hinsichtlich der Datensicherheit. SkyDBAs bieten sofortigen Zugriff auf ein hochqualifiziertes Team von DBAs und fungieren als virtuelle Mitglieder des Kundenteams, um eventuelle Lücken zu schließen und eine Rund-um-die-Uhr-Abdeckung geschäftskritischer Datenbanken zu gewährleisten - zu einem Viertel der Kosten eines Vollzeitmitarbeiters.

Zusätzliche Informationen

Über MariaDB Corporation

MariaDB befreit Unternehmen von den Kosten, Einschränkungen und der Komplexität proprietärer Datenbanken und ermöglicht es ihnen, in das Wesentliche zu investieren - die schnelle Entwicklung innovativer, kundenorientierter Anwendungen. MariaDB verwendet modulare, speziell entwickelte Speicher-Engines zur Unterstützung von Arbeitslasten, für die bislang eine Vielzahl spezialisierter Datenbanken erforderlich waren. Durch die Beseitigung von Komplexität und Einschränkungen können Unternehmen sich jetzt auf eine einzige vollständige Datenbank für alle ihre Anforderungen verlassen, sei es auf Standardhardware oder in der Cloud ihrer Wahl. MariaDB kann innerhalb weniger Minuten für transaktionale, analytische oder hybride Anwendungsfälle bereitgestellt werden und bietet eine unübertroffene operative Agilität, ohne dass dabei die wichtigsten Unternehmensfunktionen wie echte ACID-Konformität und vollständiges SQL auf der Strecke bleiben. Unternehmen wie Deutsche Bank, DBS Bank, Nasdaq, Red Hat, ServiceNow, Verizon und Walgreens vertrauen auf MariaDB, denn MariaDB erfüllt die gleichen Grundanforderungen wie proprietäre Datenbanken, jedoch zu einem Bruchteil der Kosten. Kein Wunder, dass MariaDB die am schnellsten wachsende Open-Source-Datenbank ist.

Pressekontakt:

Dr. Roland Ernst
mariadb@piabo.net
PIABO PR GmbH
Markgrafenstraße 36, 10117 Berlin | Germany

Original-Content von: MariaDB, übermittelt durch news aktuell