AVM GmbH

Neue FRITZ!Box-Modelle für LTE, Kabel und DSL zur Cebit 2011 (mit Bild)

AVM FRITZ!Box 6840 LTE. AVM präsentiert zur Cebit 2011 eine FRITZ!Box für den neuen Mobilfunkstandard LTE. Die neue FRITZ!Box 6840 LTE vereint erstmals bei LTE alle für die Kommunikation wichtigen Funktionen in einem Gerät - WLAN N, Gigabit, Netzwerkspeicher, Telefonanlage und DECT-Basis. Mit der... mehr

Berlin/Hannover (ots) -

   AVM auf der Cebit 2011 - Halle 13, C48 
   AVM präsentiert neue FRITZ!Box-Modelle für LTE, Kabel und DSL - 
   Neue Produkte auch für das Heimnetz 
   - Erstmals FRITZ!Box für neue Breitbandtechnologie LTE 
   - Neue FRITZ!Box-Modelle auch für Breitband über DSL und Kabel 
   - Heimnetz: Neuer WLAN-Repeater, Powerline und neues DECT-Telefon 
   - Neue Kindersicherung - weitere Innovationen zu NAS, DECT und 
IPv6 

Neue Produkte und Innovationen für Breitbandanschluss und Heimnetz stehen im Mittelpunkt des AVM-Messeauftritts zur Cebit 2011. So zeigt der Berliner Kommunikationsspezialist erstmals eine FRITZ!Box für die neue Breitbandtechnologie LTE. Neue FRITZ!Box-Modelle für DSL- und Kabelanschluss ergänzen die LTE-Premiere. Geräte, die nicht über WLAN, sondern nur über einen LAN-Anschluss verfügen, werden mit neuen Produkten wie FRITZ!WLAN Repeater 300E und FRITZ!Powerline 500E in das Heimnetz integriert. Premiere feiert auch die neue Kindersicherung für die FRITZ!Box. Sie schützt vor ungeeigneten Webseiten und Anwendungen. Das neue DECT-Telefon FRITZ!Fon C3 und weitere Innovationen für das Heimnetz runden den Messeauftritt ab, der in diesem Jahr unter dem Motto -Freiheit für jede Verbindung- steht.

AVM-Geschäftsführer Johannes Nill stellte die Neuheiten auf einer Pressekonferenz am ersten Messetag vor. Nill: Der Breitbandmarkt differenziert sich und wir bieten für jeden Anschluss, egal ob LTE, Kabel oder DSL, die passende FRITZ!Box. Und unsere neuen Produkte machen den Zugriff auf Musik, Fotos und Filme im Heimnetz richtig einfach.

Live auf dem AVM-Messestand

Alle Neuheiten sind auf dem AVM-Messestand in Halle 13, Stand C48 live im Einsatz. Im FRITZ!Labor (avm.de/labor) können interessierte Anwender ebenfalls viele der genannten Innovationen ausprobieren.

Zur vollständigen Version der Presseinfo: http://www.avm.de/de/Presse/Informationen/2011/pi_cebit_haupt.php3

Informationen zu allen Neuheiten in den jeweiligen Presseinformationen:

FRITZ!Box 6840 LTE: http://www.avm.de/de/Presse/Informationen/2011/pi_cebit_LTE.php3 FRITZ!Box Fon WLAN 7330: http://www.avm.de/de/Presse/Informationen/2011/pi_cebit_7330.php3 FRITZ!Box 6320 Cable: http://www.avm.de/de/Presse/Informationen/2011/pi_cebit_cable.php3 Neuheiten für das Heimnetz: http://www.avm.de/de/Presse/Informationen/2011/pi_cebit_heimnetz.php3 FRITZ!Labor: http://www.avm.de/de/Presse/Informationen/2011/pi_cebit_labor.php3 Hausautomatisierung: www.avm.de/de/Presse/Informationen/2011/pi_cebit_hausautomat.php3

Pressefotos:

http://www.avm.de/Pressefotos/avm

Über AVM:

Das 1986 in Berlin gegründete Unternehmen ist einer der beiden führenden Anbieter von Breitband-Endgeräten in Europa. In Deutschland, dem größten europäischen Markt, ist AVM mit über 50 Prozent Marktführer. AVM erzielte im Geschäftsjahr 2010 mit 400 Mitarbeitern einen Umsatz von 200 Millionen Euro. Für seine innovative FRITZ!-Familie, die in Deutschland entwickelt und produziert wird, ist der Berliner Kommunikationsspezialist vielfach ausgezeichnet worden. FRITZ! ermöglicht einen anwenderfreundlichen, schnellen Internetzugang, einfaches Vernetzen, komfortables Telefonieren und vielseitige Multimedia-Anwendungen.

   AVM Computersysteme Vertriebs GmbH
   Alt-Moabit 95, 10559 Berlin 
   HRB 57000 AG Charlottenburg 
   Geschäftsführer: Johannes Nill 

Pressekontakt:

AVM Kommunikation
Urban Bastert
presse@avm.de
Telefon 030 39976-242

Original-Content von: AVM GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: AVM GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: