PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Innovative Schulen München mehr verpassen.

08.09.2020 – 10:12

Innovative Schulen München

Innovative Schulen München: Begegnung bei gemeinsamen Frühstück der Schüler

Innovative Schulen München: Begegnung bei gemeinsamen Frühstück der Schüler
  • Bild-Infos
  • Download

Gemeinsam in den Tag knuspern

Innovativen Schulen München eröffnen mit gemeinsamen Frühstücken Raum für Begegnung

Jedes Kind ist einzigartig. Es sieht besonders aus, verhält sich auf seine eigene Art, weist mannigfaltige Persönlichkeitsmerkmale auf. Die Innovativen Schulen München (ISM) fördern Individualität, rücken Begegnung und soziales Miteinander in den Fokus. Kinder treffen sich, plaudern miteinander - sie lernen Unterschiede wahrzunehmen, zu diskutieren, zu respektieren. Schulkonzept und Pädagogen fördern freie Entwicklung, statt sie zu behindern. Die ISM haben gemeinsame Frühstücke ins Leben gerufen, ein Konzept, das junge Persönlichkeiten zu sozialem Miteinander verflicht.

Gemeinsam speisen, gemeinsam schnattern

Früher Morgen - das bedeutet für den einen hängende Lider und schlechte Laune, für den anderen über Nacht angestaute Energie, die sich in der Schule entlädt. Morgenmuffel und Wirbelwind treffen bei den gemeinsamen Frühstücken der ISM aufeinander. Lernende begegnen sich in einem entspannten außerschulischen Kontext. Unter den gegebenen Umständen unterhalten sie sich über Pläne fürs Wochenende, ein Kunstprojekt, schwelgen in Gedanken an das neugeborene Katzenbaby der Mitschülerin. Die Schüler nehmen einander als Individuen wahr und entwickeln Verbundenheit. Das Kollegium gesellt sich dazu, schafft auf diese Weise ein vertrauensvolles Verhältnis zwischen Lehrern und Schülern. Satt und gestärkt starten anschließend alle in den Schultag.

Gesunde und individuelle Ernährung

Gesellschaftliche Verantwortung und gesunde Ernährung als Leitplanken fürs schulische Essen: Die Schulleitung legt Wert auf Lebensmittel in Bio-Qualität. Geschäftsführer Stefan Ostermaier berücksichtigt dabei Unverträglichkeiten, indem er etwa glutenfreies Essen anbietet. Muslime ernähren sich frei von Schweinefleisch, für Vegetarier und Veganer steht ein Angebot ohne Fleisch oder ganz ohne tierische Produkte bereit. Das Küchenteam plant gewissenhaft den Speiseplan und selektiert sorgfältig Lebensmittel, um alle Bedürfnisse und Wünsche zu berücksichtigen. Diese Aufgabe nimmt das Personal aus tiefer Überzeugung an. Schließlich wirkt gute Ernährung als Triebfeder für konzentriertes Lernen und in letzter Konsequenz für erfolgreiche Schulbildung. Schüler setzen ohne Bedenken Ernährungsgewohnheiten individuell um, ernähren sich hochwertig und ausgewogen - jeden Tag.

Innovative Schulen München

Die staatlich genehmigte private Realschule Innovative Schule München mit Sitz in München Moosfeld wurde 2018 von Stefan Ostermaier gegründet. Zunächst als Herzensprojekt angenommen, führt der dreifache Vater seit Sommer 2019 die Geschäfte der Schule. Den staatlichen Lehrplan für die Realschule mit Fachprofil Wirtschaft und Recht bereichert der beruflich vielseitig erfahrene Konzeptgeber um reformpädagogische Impulse für ein von Klarheit und Begegnung geprägtes Lernen. Die freie Ganztagsschule fußt auf den drei Säulen Gerechtigkeit, Respekt und Konsequenz und stärkt durch zahlreiche gemeinsame Zeiten und kleine Klassengrößen das Miteinander. Sie setzt sich zum Ziel, für Lernende einen Raum zu schaffen, der vernetztes Denken, Neugier sowie respektvolles Sozialverhalten fördert und sie zum souveränen Gestalten des Lebens befähigt.

Borgmeier Public Relations
Neels Teßmann
Rothenbaumchaussee 5
D-20148 Hamburg
fon: +49 40 413096-11
e-mail: tessmann@borgmeier.de
Weitere Storys: Innovative Schulen München
Weitere Storys: Innovative Schulen München