Bundesdruckerei GmbH

Bundesdruckerei erhält Großauftrag für Euro-Banknotenproduktion - Berliner Unternehmen produziert für 2012 rund 860 Millionen Euro-Scheine

Berlin (ots) - Die Berliner Bundesdruckerei GmbH hat den Zuschlag für einen Großauftrag zur Euro-Banknotenproduktion erhalten. Das Unternehmen liefert das gesamte Kontingent für 2012, das im Rahmen des Joint European Tender (JET) ausgeschrieben worden ist. Auftraggeber sind acht Zentralbanken im Eurosystem, die sich zur JET-Gruppe zusammengeschlossen haben.

Über die gemeinsame Ausschreibung - Joint European Tender - haben Nationalbanken aus EU-Mitgliedsstaaten die Möglichkeit, ihren Bedarf an Euro-Banknoten gesammelt in Auftrag zu geben. So profitieren sie von günstigeren Marktkonditionen. Im Anschluss an eine europäische Ausschreibung hat die Niederländische Bank (DNB), als führende Nationalbank in diesem Verfahren, jetzt die Bundesdruckerei damit beauftragt, als alleiniger Produzent den JET-Auftrag für 2012 herzustellen und zu liefern - das bedeutet ein Volumen von rund 860 Millionen Euro-Scheinen.

"Die Erteilung des Auftrags stärkt den Banknotendruck als eine unserer traditionsreichsten Kernkompetenzen", sagt Ulrich Hamann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Bundesdruckerei GmbH. "Wir haben in Berlin eine hoch leistungsfähige Banknoten-Produktionslinie, mit der wir den Ansprüchen des Euro mehr als gerecht werden."

Um Anfang 2012 die ersten Mengen der geforderten Euro-Banknoten ausliefern zu können, wird die Bundesdruckerei die Produktion des Gesamtkontingents bereits Ende dieses Jahres starten.

Über die Bundesdruckerei

Die Bundesdruckerei GmbH, Berlin, entwickelt und liefert Systemlösungen und Dienstleistungen für sichere Identifikation und zählt weltweit zu den führenden Unternehmen in diesem Bereich. Neben kompletten Pass- und Ausweissystemen bietet das Unternehmen Personaldokumente, Hochsicherheitskarten, Dokumentenprüfgeräte, Sicherheitssoftware sowie Trustcenter-Leistungen für nationale und internationale Kunden an. Darüber hinaus fertigt die Bundesdruckerei Banknoten, Postwertzeichen und Steuerzeichen sowie elektronische Publikationen. Mit ihren Tochtergesellschaften BIS Bundesdruckerei International Services GmbH, D-TRUST GmbH, Maurer Electronics GmbH und iNCO sp. z o.o. beschäftigt die Bundesdruckerei-Gruppe rund 1.900 Mitarbeiter weltweit und erzielte im Geschäftsjahr 2009 einen Umsatz von 314 Millionen Euro. Das Unternehmen ist Gründungsmitglied des Fraunhofer-Innovationsclusters "Sichere Identität Berlin-Brandenburg" und Stifter des Lehrstuhls "Secure Identity" an der Freien Universität Berlin. Weitere Informationen unter www.bundesdruckerei.de .

Pressekontakt:

Jessica Behrens
Referentin Unternehmenskommunikation
Bundesdruckerei GmbH
Tel: + 49 (0) 30-25 98-28 10
Fax: + 49 (0) 30-25 98-28 08
Mobil: + 49 (0) 175-581 85 46
E-Mail: jessica.behrens@bdr.de

Original-Content von: Bundesdruckerei GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundesdruckerei GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: